Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

"Doppelpass"-Moderator Thomas Helmer hört auf – dieser F1-Experte übernimmt

Paukenschlag bei Fußball-Talk  

"Doppelpass"-Moderator Helmer geht – F1-Experte übernimmt

10.12.2020, 17:47 Uhr | sle, t-online

"Doppelpass"-Moderator Thomas Helmer hört auf – dieser F1-Experte übernimmt. Fußballtalk Doppelpass mit Sportmoderator Thomas Helmer (mi.), Jürgen Raab (2.v. li.), Oliver Pocher (2.v.re.), Christan Müller und Ex-Fußballer Steffen Freund: 2015 übernahm Helmer die Sendung.  (Quelle: imago images/Axel Heyder)

Fußballtalk Doppelpass mit Sportmoderator Thomas Helmer (mi.), Jürgen Raab (2.v. li.), Oliver Pocher (2.v.re.), Christan Müller und Ex-Fußballer Steffen Freund: 2015 übernahm Helmer die Sendung. (Quelle: Axel Heyder/imago images)

Der Fußball-Talk "Doppelpass" gehört für viele Fußballfans zum festen Sonntagsprogramm. Nun gibt es dort einen spektakulären Neuzugang im Moderatorenteam – und einen Abgang. 

Florian König wird neuer Moderator der Fußball-Sendung "Doppelpass" bei Sport1. Das bestätigte der ehemalige RTL-Journalist t-online. Zuvor hatte die "Bild" darüber berichtet. König wechselt damit nach Jahren als Formel-1-Berichterstatter bei RTL den Sender und die Sportart. 

König wird die Talk-Runde im August nächsten Jahres übernehmen. Bei RTL war der 53-Jährige auch bei Spielen der Nationalmannschaft als Moderator im Einsatz. Die Formel 1 wird es ab 2021 nicht mehr beim Kölner Privatsender zu sehen geben. 

Weitere Zusammenarbeit

Der jetzige "Doppelpass"-Gastgeber Thomas Helmer hatte die Sendung 2015 von Jörg Wontorra übernommen. Der ehemalige Bayern-Profi will mehr Zeit mit der Familie verbringen. Seine letzte "Doppelpass"-Sendung werde Helmer nach der Europameisterschaft im Juli 2021 machen. 

Ganz als Moderator aufhören werde Helmer bei Sport1 allerdings nicht. Es soll Gespräche über eine weitere Zusammenarbeit geben. "Ich hätte auch gerne weitergemacht, möchte aber in Zukunft auch mehr Zeit für mögliche neue Themen und Projekte haben", sagte Helmer.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal