Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Diego Maradona: Porsche der verstorbenen Fußball-Legende wird versteigert

Modell 911  

Diego Maradonas Porsche wird versteigert

03.03.2021, 10:45 Uhr | t-online

Maradonas Porsche wird versteigert

Der verstorbene Fußballstar fuhr den silbernen 911er während seiner Zeit in Sevilla in den Jahren 1992 und 1993. (Quelle: Reuters)

Silberner 911er zum Verkauf: So sieht Maradonas einstiger Sportwagen in Aktion aus. (Quelle: Reuters)


Der Wagen der im November verstorbenen Fußball-Legende kommt unter den Hammer. Das Modell des deutschen Auto-Herstellers fuhr der Argentinier während seiner Zeit beim FC Sevilla.

Am 25. November verstarb Argentiniens Fußball-Idol Diego Maradona im Alter von 60 Jahren. Nun wird ein Auto des Ausnahmefußballer versteigert. Es handelt sich um einen silbernen Porsche 911, den Maradona 1992 kaufte. Damals spielte er in Spanien beim FC Sevilla.

Mit Maradona hat der Porsche so einiges erlebt. Der Argentinier fuhr damit öfter zum Training. Einmal soll ihn die Polizei mit 180 km/h aus dem Verkehr gezogen haben, nachdem er eine rote Ampel überfahren hatte.

Der silberne 911er hat 120.000 Kilometer gelaufen. Maradona-Verehrer oder Porsche-Liebhaber können bis zum 10. März um das edle Gefährt mitbieten. Ein allerdings nicht ganz günstiges Vergnügen: Experten schätzen, dass der Maradona-Porsche einen Betrag zwischen 150.000 und 200.000 Euro einbringen wird. Interessierte können sich hier näher über die Auktion informieren.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal