• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Diego Maradona: Porsche der verstorbenen Fußball-Legende wird versteigert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextBericht: England-Topklub will Leroy SanéSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextHorrorunfall: Auto explodiert Symbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextSPD vor Schröder-EntscheidungSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Diego Maradonas Porsche wird versteigert

Von t-online
Aktualisiert am 03.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Silberner 911er zum Verkauf: So sieht Maradonas einstiger Sportwagen in Aktion aus. (Quelle: Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Wagen der im November verstorbenen Fußball-Legende kommt unter den Hammer. Das Modell des deutschen Auto-Herstellers fuhr der Argentinier während seiner Zeit beim FC Sevilla.

Am 25. November verstarb Argentiniens Fußball-Idol Diego Maradona im Alter von 60 Jahren. Nun wird ein Auto des Ausnahmefußballer versteigert. Es handelt sich um einen silbernen Porsche 911, den Maradona 1992 kaufte. Damals spielte er in Spanien beim FC Sevilla.

Mit Maradona hat der Porsche so einiges erlebt. Der Argentinier fuhr damit öfter zum Training. Einmal soll ihn die Polizei mit 180 km/h aus dem Verkehr gezogen haben, nachdem er eine rote Ampel überfahren hatte.

Der silberne 911er hat 120.000 Kilometer gelaufen. Maradona-Verehrer oder Porsche-Liebhaber können bis zum 10. März um das edle Gefährt mitbieten. Ein allerdings nicht ganz günstiges Vergnügen: Experten schätzen, dass der Maradona-Porsche einen Betrag zwischen 150.000 und 200.000 Euro einbringen wird. Interessierte können sich hier näher über die Auktion informieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Erstes Spiel, erster Doppelpack – Haaland lässt ManCity jubeln
  • David Digili
Von David Digili
Diego MaradonaFC SevillaPorsche
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website