Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

EM-Titel: Internationale Presse feiert U21-Goldjungen

Nach EM-Titel  

Internationale Presse feiert U21-Goldjungen

07.06.2021, 09:29 Uhr | t-online, blu

 (Quelle: Sport1)
Deutsche U21 ist Europameister: So wild feierten die Spieler den Titel

Deutsche U21 ist Europameister. In der Kabine gibt es kein Halten mehr. Baku, Nmecha und Co. feiern den EM-Titel. (Quelle: Sport1)

U21 gewinnt Europameisterschaft: Diese Aufnahmen zeigen, wie wild die Spieler den Sieg feierten. (Quelle: Sport1)


Deutschland ist U21-Europameister. Die Elf von Stefan Kuntz konnte sich in einem packenden Finale knapp gegen Portugal durchsetzen. Die internationale Presse bejubelt besonders einen deutschen Spieler.

Die deutsche U21-Auswahl hat sich im Finale gegen Portugal zum dritten Mal den Sieg bei der Europameisterschaft gesichert. Auch Zeitungen und Nachrichtenportale würdigen den Titelgewinn.

Die internationalen Pressestimmen im Überblick: 

Público (Portugal): "Niederlage 1994, erneute Niederlage 2015 und, wie man so schön sagt, aller guten Dinge sind drei: Die portugiesische U21-Nationalmannschaft scheiterte erneut in einer EM-Endrunde. An diesem Sonntag unterlag Portugal in Slowenien mit 0:1 gegen Deutschland und konnte sich den Titel nicht mehr schnappen."

A Bola (Portugal): "Portugal verliert im Finale der U21-Europameisterschaft gegen Deutschland (0:1). Es war die einzige Niederlage für die Mannen von Rui Jorge im gesamten Wettbewerb. In einem Spiel, das von einer großartigen Leistung von Torhüter Diogo Costa geprägt war, kam der entscheidende Moment früh in der zweiten Halbzeit. In der 49'. Ridle Baku fand Lukas Nmecha und der deutsche Stürmer umkurvte den portugiesischen Torhüter und schoss in den Winkel."

Record (Portugal): "Portugal verliert gegen Deutschland und sieht den europäischen U21-Titel zum 3. Mal entgleiten. Rui Jorges Schüler konnten die Deutschen nicht überwinden, die immer näher am Tor waren."


O Jogo (Portugal): "Könnte es Schicksal sein? Nmecha war bereits Portugals Scharfrichter im Trikot Englands. Der Stürmer schenkte Deutschland am Sonntag den Sieg und tat dasselbe für Englands U19 bei der Europameisterschaft 2017."

El Pais (Spanien): "Deutschlands Vertikalfußball erobert Portugal im Sturm. Die Deutschen holen sich ihren dritten UEFA-U21-Europameistertitel in einem Spiel, das durch den Schlagabtausch und den Abschluss von Nmecha geprägt war."

L'Equipe (Frankreich): "Dank eines Treffers von Lukas Nmecha (49.) besiegte die deutsche U21 im Finale der Europameisterschaft am Sonntag in Ljubljana (Slowenien) Portugal (1:0). Deutschland gewinnt diesen Wettbewerb zum dritten Mal nach 2009 und 2017."

Kicker (Deutschland): "Die DFB-Junioren haben sich den Titel bei der U-21-EM gesichert. Gegen Portugal reichte der stark verteidigenden Kuntz-Elf ein Treffer von Torschützenkönig Nmecha zum Sieg."

Sport Bild (Deutschland): "U, wie ist das schön! EM-Titel für deutsche U21-Jungs. Das goldene Tor schießt Lukas Nmecha."

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: