Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Anfang-Nachfolger gefunden: Lieberknecht neuer Trainer von Darmstadt 98

Anfang-Nachfolger gefunden  

Lieberknecht neuer Trainer von Darmstadt 98

08.06.2021, 21:21 Uhr | dpa

Anfang-Nachfolger gefunden: Lieberknecht neuer Trainer von Darmstadt 98. Übernimmt den Trainerposten bei Darmstadt 98: Torsten Lieberknecht.

Übernimmt den Trainerposten bei Darmstadt 98: Torsten Lieberknecht. Foto: Marius Becker/dpa. (Quelle: dpa)

Darmstadt (dpa) - Torsten Lieberknecht übernimmt den Cheftrainer- Posten beim Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98. Der 47-Jährige unterzeichnete am Böllenfalltor einen Vertrag bis zum Juni 2023, wie die Hessen mitteilten.

Lieberknecht, der zuletzt beim MSV Duisburg und davor lange bei Eintracht Braunschweig tätig war, wird damit Nachfolger des kürzlich zum Bundesliga-Absteiger Werder Bremen gewechselten Markus Anfang.

"Ich habe schnell festgestellt, dass meine Ansätze und Vorstellungen mit denen des Vereins übereinstimmen", sagte Lieberknecht zu seiner neuen Aufgabe. Mit den Ideen und Plänen, die Darmstadt "sowohl auf als auch neben dem Platz verfolgt, kann ich mich zu einhundert Prozent identifizieren", wurde er weiter zitiert.

Sein Vorgänger Anfang hatte mit Darmstadt in der vergangenen Saison nach einer ganz starken Rückrunde den siebten Tabellenplatz in der 2. Liga belegt. In Bremen soll der 46-Jährige gemeinsam mit Geschäftsführer Frank Baumann eine Mannschaft aufbauen, die um den Wiederaufstieg ins Fußball-Oberhaus mitspielen kann.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: