Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > EM 2021 >

EM 2021 – Laserpointer und Pfiffe: Uefa bestraft England vor Finale


Fehlverhalten von Fans  

Laserpointer und Pfiffe: Uefa bestraft England

10.07.2021, 19:41 Uhr | t-online, sid

EM 2021 – Laserpointer und Pfiffe: Uefa bestraft England vor Finale. Englische Fans bei einem Länderspiel im Wembley: Die Partie gegen Dänemark hat ein Nachspiel für die FA. (Quelle: imago images/PA Images)

Englische Fans bei einem Länderspiel im Wembley: Die Partie gegen Dänemark hat ein Nachspiel für die FA. (Quelle: PA Images/imago images)

Der Sieg gegen Dänemark war einer der größten Erfolge für Englands Geschichte. Doch das historische EM-Halbfinale hatte auch ein Nachspiel.

Die Uefa hat den englischen Fußballverband FA wegen des Fehlverhaltens mehrerer Fans im EM-Halbfinale gegen Dänemark mit einer Geldstrafe in Höhe von 30.000 Euro belegt. Die Uefa bestrafte den Einsatz eines Laserpointers gegen Torwart Kasper Schmeichel, die Störungen während der dänischen Nationalhymne und das Zünden von Feuerwerkskörpern.

Vor allem die Laserpointer-Attacke auf Schmeichel hatte für Empörung gesorgt, inzwischen ermittelt sogar die britische Polizei. Dem Schlussmann war während eines Elfmeters mit einem grünen Lichtstrahl ins Gesicht geleuchtet worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: