Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

Karim Adeyemi: Vertragsklausel würde Regionaligist Millionen bescheren

Verlässt er Salzburg?  

Bei Adeyemi-Wechsel: Vertragsklausel würde Ex-Klub Millionen bescheren

02.11.2021, 11:34 Uhr | MEM, t-online

Karim Adeyemi: Vertragsklausel würde Regionaligist Millionen bescheren. Karim Adeyemi: Seit 2019 ist er bei RB Salzburg. (Quelle: imago images/GEPA Pictures)

Karim Adeyemi: Seit 2019 ist er bei RB Salzburg. (Quelle: GEPA Pictures/imago images)

Das wäre spektakulär: Dank einer ungewöhnlichen Klausel könnte im Fall eines Wechsels von DFB-Spieler Karim Adeyemi ein Regionalligist profitieren. Und zwar mit einer Summe in Millionenhöhe.

Der deutsche Nationalspieler Karim Adeyemi wird aktuell von vielen Klubs umworben. Momentan steht er noch bei RB Salzburg unter Vertrag, doch sowohl Bayern als auch der BVB sind an dem Stürmer dran (mehr dazu lesen Sie hier). Egal, wo Adeyemi landet – sein Transfer könnte seinem Ex-Klub eine Millionensumme bescheren. 

Denn wie die "Bild" schreibt, soll sich der Ausbildungsverein Unterhaching eine Klausel von offenbar 22,5 Prozent gesichert haben. Den Deal habe Haching-Präsident Manfred Schwabl damals eingefädelt. Der Marktwert des Offensivspielers liegt laut "Transfermarkt" bei rund 20 Millionen Euro. Da die momentane Ablöse für den DFB-Spieler bei rund 30 Millionen Euro liegen soll, würde das für den Regionalligisten eine Summe von ungefähr 6,75 Millionen Euro bedeuten.

Adeyemi spielte sechs Jahre für den Klub 

Viel Geld für einen Klub, der momentan auf dem 8. Platz in der Regionalliga Bayern liegt und im letzten Jahr vier Millionen Euro Minus durch die Corona-Pandemie gemacht haben soll. Adeyemi hatte von 2012 bis 2018 dort gespielt. Er war in seiner Jugend in der U17 und U19 des Klubs aktiv.

Seit Dezember 2019 spielt er für RB Salzburg, wo er nicht zuletzt in der Champions League mit seinem Können glänzte. Sollte sich laut der Zeitung auch Salzburg eine Weiterkaufsbeteiligung in den neuen Adeyemi-Vertrag schreiben lassen, würde Haching bei den künftigen Einnahmen für den Spieler ebenfalls 22,5 Prozent bekommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: