Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSchwere St├Ârung bei KartenzahlungenSymbolbild f├╝r einen TextUS-Staat verbietet fast alle AbtreibungenSymbolbild f├╝r einen TextThorsten Legat: Hodenverletzung in TV-ShowSymbolbild f├╝r einen TextSchotte bekommt zwei neue H├ĄndeSymbolbild f├╝r einen TextLauterbach erw├Ągt neue MaskenpflichtSymbolbild f├╝r einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild f├╝r einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild f├╝r einen TextJenny Elvers: "Ich war brettervoll"Symbolbild f├╝r einen TextYeliz Koc knutscht wieder im TVSymbolbild f├╝r einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"GNTM": Rezo deckt weitere Probleme der Show auf

BVB drohen neue Personalprobleme in der Abwehr

Von dpa
Aktualisiert am 03.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Muss erneut die Abwehr umbauen: Dortmunds Trainer Marco Rose.
Muss erneut die Abwehr umbauen: Dortmunds Trainer Marco Rose. (Quelle: Bernd Thissen/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dortmund (dpa) - F├╝r Borussia Dortmund hat das neue Jahr mit altbekannten Problemen begonnen.

Nach dem positiven Corona-Test bei Dan-Axel Zagadou w├Ąhrend seines Weihnachtsurlaubs in Dubai muss Trainer Marco Rose beim R├╝ckrundenauftakt am 8. Januar (18.30 Uhr/Sky) in Frankfurt erneut die Abwehr umbauen. Denn neben Zagadou wird mit Manuel Akanji wohl ein weiterer Innenverteidiger ausfallen. Der Schweizer Fu├čball-Nationalspieler ist nach seiner Meniskusoperation Mitte Dezember noch nicht wieder voll belastbar und soll erst im Laufe des Januars wieder eine Option sein.

Immerhin darf Rose auf das Comeback einstiger Problemf├Ąlle hoffen. So waren Giovanni Reyna, Raphael Guerreiro und Youssoufa Moukoko beim Start in die Bundesliga-R├╝ckrundenvorbereitung dabei. Ob sie wieder einsatzf├Ąhig sind, werden die am Montag durchgef├╝hrten Corona- und Leistungstests ergeben.

Ein Ende der Verletzungsmisere k├Ąme der Borussia sehr gelegen. Schlie├člich ist das Team gleich in den ersten Wochen m├Ąchtig gefordert. Der Tabellenzweite trifft auf Frankfurt, Freiburg, Hoffenheim sowie Leverkusen und damit ausschlie├člich auf Gegner aus den Top 6.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Klares Zeichen" ÔÇô Torj├Ąger Schick verl├Ąngert in Leverkusen
BVBDubai
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website