Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Nicolas Schindelholz: Schweizer Fußballer mit 34 Jahren an Krebs gestorben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRWE: Lage bei Gasversorgung schwierigSymbolbild für einen TextBidens Mehrheit wieder geschrumpftSymbolbild für einen TextHier soll es heute schneienSymbolbild für einen TextEx-Wolfsburger schießt kurioses WM-TorSymbolbild für einen TextAus für deutschen Discounter im NordenSymbolbild für einen TextPopstar trauert um seinen Sohn Symbolbild für ein VideoDrohne verfolgt Panzer – fatale FolgenSymbolbild für einen TextNeuer Moderator im "Frühstücksfernsehen"Symbolbild für einen TextErzieherinnen rächen sich mit DrohungSymbolbild für einen TextDönerladen: Frau wirft Dackel über ThekeSymbolbild für einen TextLegendäres Gasthaus folgt auf SchuhbeckSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt führt neuen Service ein Symbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

An Lungenkrebs gestorben: Schweiz trauert um Fußballer

Von t-online, dsl

Aktualisiert am 19.09.2022Lesedauer: 1 Min.
imago 35505256
Nicolas Schindelholz (Archivbild, 2018 im Trikot des FC Aarau): Der langjährige Schweizer Erstligaprofi ist an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung gestorben. (Quelle: MANUEL GEISSER)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nicolas Schindelholz ist tot. Der langjährige Schweizer Erstligaprofi starb an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung. Er wurde 34 Jahre alt.

Der Schweizer Fußball trauert um Nicolas Schindelholz. Der frühere Verteidiger des FC Thun, FC Luzern und FC Aarau starb an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung. Er wurde 34 Jahre alt.

Schindelholz, der 96 Einsätze in der ersten Schweizer Fußballliga verbuchen konnte, erhielt 2020 die Krebsdiagnose, 2021 musste er aufgrund der Erkrankung seine Karriere beenden. Sein letzter Verein, der Zweitligist FC Aarau, kondolierte und schrieb bei Twitter: "Unser früherer Innenverteidiger Nicolas Schindelholz ist im Alter von nur 34 Jahren an einem Krebsleiden verstorben. Der FC Aarau spricht den Angehörigen sein herzliches Beileid aus und wünscht ihnen viel Kraft in dieser schwierigen Zeit."

Ex-Klub trauert: "Durften sehr viele schöne Momente erleben"

Auch der FC Thun, für den Schindelholz in 136 Pflichtspielen auflief, trauerte um seinen Ex-Spieler. "Die FC-Thun-Familie ist unglaublich traurig. Die Nachricht vom Tod von Nicolas Schindelholz trifft uns sehr. Nicolas war von 2009 bis 2017 bei uns im Klub und gemeinsam durften wir sehr viele schöne Momente erleben. Wir sprechen seiner Familie unser tiefstes und herzliches Beileid aus."

Schindelholz hinterlässt seine Ehefrau und vier gemeinsame Kinder.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bild.de: "Schweiz-Fußballer stirbt mit nur 34 Jahren"
  • transfermarkt.de: Spielerprofil Nicolas Schindelholz
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Real vor Verpflichtung von 16-jährigem Supertalent
Von Florian Vonholdt
Schweiz
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website