t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballFußball international

Roberto Firmino: Vater von Ex-Bundesliga-Star stirbt auf gemeinsamer Reise


Vater von Ex-Bundesliga-Star stirbt auf gemeinsamer Reise

Von t-online, BZU

20.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Roberto Firmino: Der Brasilianer spielt momentan in Saudi-Arabien.Vergrößern des BildesRoberto Firmino: Der Brasilianer spielt momentan in Saudi-Arabien. (Quelle: IMAGO/Victor Fraile)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Roberto Firmino nutzte die Länderspielpause offenbar für einen Familientrip. Doch der endete mit einem Todesfall.

Der Vater von Ex-Bundesliga-Star Roberto Firmino ist laut brasilianischen Medienberichten bei einem gemeinsamen Urlaub in Dubai ums Leben gekommen. Wie die Nachrichtenagentur UOL meldete, erlitt der 62 Jahre alte José Roberto Cordeiro de Oliveira einen Herzinfarkt und konnte nicht rechtzeitig gerettet werden.

Firmino selbst bestätigte den Tod seines Vaters, teilte ein Video, in dem sowohl Geburtsjahr als auch Todesjahr zu sehen sind. Zudem teilte er einen Ausschnitt aus seinem gerade erschienenen Buch, in dem er über ihn schrieb: "Nicht alle Helden tragen einen Umhang, manche heißen 'Papa'. Mein Vater, José, war der Held meiner Kindheit, er war Inspiration und Vorbild. Ein großzügiger, ernster, ehrlicher Mann."

"Das ist so schwer zu verkraften"

Ausführlicher äußerte sich Firminos Ehefrau Larissa: "Was für eine Leere hast du hier hinterlassen, Schwiegervater. Was ist das für ein Schmerz?"

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Offenbar wollte "Familie Firmino", bestehend aus 14 Personen, gemeinsam mehrere Tage in Dubai verbringen. Die Eltern waren laut Ehefrau Larissa sogar extra früher angereist. "Wir wollten die besten vier Tage unseres Lebens miteinander verbringen, aber sie wurden halbiert." Nach zwei Tagen geschah offenbar der tragische Vorfall.

"Mein Gott, das ist so schwer zu verkraften! Unsere Herzen sind so dankbar für die Möglichkeit, so schön Abschied nehmen zu können, aber dafür ist der Schmerz umso größer", so Larissa. "Das Leid meiner Schwiegermutter, Roberto und meiner Schwägerin zu sehen, zerbricht mir das Herz."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur UOL
  • instagram.com: Post von @larissa_peereira
  • instagram.com: Story von @roberto_firmino
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website