t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

FC Liverpool | Jürgen Klopps scherzhafter Appell: "Macht mich sauer"


Deutscher Trainer scherzt nach Sieg
Klopp appelliert an Fans: "Das macht mich sauer"

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 29.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Jürgen Klopp feiert den Sieg im Pokal: Der Trainer des FC Liverpool hatte nach dem Spiel gute Laune.Vergrößern des BildesJürgen Klopp feiert den Sieg im Pokal: Der Trainer des FC Liverpool hatte nach dem Spiel gute Laune. (Quelle: IMAGO/Propaganda Photo Agency)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der FC Liverpool hat am Sonntag den Ligapokal gewonnen. Drei Tage später ging es im nächsten Pokal zur Sache – mit Erfolg. Dennoch äußerte Trainer Jürgen Klopp einen klaren Wunsch.

Die Formkurve des FC Liverpool zeigt weiter klar nach oben. Der Tabellenführer der Premier League hat nach dem Sieg im Carabao Cup am Sonntag gegen den FC Chelsea auch das Achtelfinale im FA Cup gewonnen. Mit 3:0 bezwang das Team von Trainer Jürgen Klopp den FC Southampton.

Dabei musste Klopp wieder auf viele Spieler verzichten, die verletzt oder angeschlagen fehlten. Daher setzte er auf einige Jungstars, die neben einigen wenigen erfahrenen Akteuren auf dem Platz standen. Joe Gomez, der sonst die Allzweckwaffe in der Abwehr ist, rückte ins defensive Mittelfeld.

Jürgen Klopp war voll des Lobes: "Die Art und Weise, wie er gespielt hat, war stark." Gleichzeitig hatte der deutsche Erfolgstrainer auch einen Kritikpunkt: die Distanzschüsse seines Defensivmannes. Denn die seien zu unpräzise. Daher richtete Klopp in einem Interview mit dem vereinseigenen Sender einen Appell an die Fans im Stadion: "So lustig wie es ist, 'Schiiieß' zu rufen, lasst den Jungen allein, lasst ihn selbst den Moment finden, an dem es richtig ist, zu schießen. Er schießt aus 40 Yards Entfernung (circa 36 Meter), weil die Leute es fordern. Das macht mich sauer."

Am Samstag gibt's die nächste Chance

Gomez spielt seit 2015 für Liverpool, machte seitdem mehr als 200 Spiele im Trikot der "Reds". Einen Treffer erzielte der inzwischen 26 Jahre alte Nationalspieler noch nie. Nur für die Reservemannschaft war er einmal erfolgreich.

Einen nächsten Versuch kann Gomez am kommenden Samstag wagen, wenn er mit dem FC Liverpool bei Nottingham Forest zu Gast ist. Wenn es nach Jürgen Klopp geht, sollte der Schuss aber zumindest in der Nähe des Strafraums abgegeben werden.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Interview bei LFC TV
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website