t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballFußball international

Nach Haaland-Fehlschuss: Manchester City siegt im Derby


Premier League
Nach Haaland-Fehlschuss: Manchester City siegt im Derby

Von dpa
03.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Phil FodenVergrößern des BildesCitys Phil Foden (r) trifft zum zwischenzeitlichen 2:1 gegen Manchester United. (Quelle: Mike Egerton/PA Wire/dpa/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Englands Fußballmeister Manchester City dreht gegen Lokalrivale Manchester United das Spiel. Haaland sorgt für ein Kuriosum.

Trotz eines kuriosen Fehlschusses von Erling Haaland hat Manchester City das Derby gegen Manchester United gewonnen und bleibt in der englischen Premier League erster Verfolger von Jürgen Klopps FC Liverpool. Das Team von Pep Guardiola siegte gegen die Red Devils mit 3:1 (0:1) und reist mit einem Punkt Rückstand zum Topspiel am kommenden Sonntag nach Liverpool.

Zweimal Englands Fußball-Nationalspieler Phil Foden (56. Minute/80.) und Torjäger Haaland (90.+1) trafen für die Cityzens. Der Norweger hatte kurz vor der Pause einen Aussetzer, als er aus zwei Metern freistehend über das leere Tor schoss und damit den Ausgleich vergab.

Im 192. Derby drückte Manchester City den Stadtrivalen von der ersten Minute an in die eigene Hälfte. Mit dem ersten Angriff schockte Man United das Guardiola-Team. Bruno Fernandes legte auf Marcus Rashford auf: Der fulminante Schuss des englischen Nationalstürmers aus über 20 Metern ging in der 8. Minute von der Unterkante der Latte zum 0:1 ins Netz.

Foden trifft doppelt - Haaland zum 18. Mal

Die Gastgeber antworteten mit noch mehr Ballbesitz und noch mehr Druck. Doch United-Schlussmann André Onana rettete gegen Foden (14./19.) und Rodri (33.) glänzend. Die Gäste waren zuvor bei Kontern gefährlich. Rashford verstolperte allerdings in zwei aussichtsreichen Situationen (17./23.).

Kurz vor der Pause schaffte Haaland nach Zuspiel von Foden das Kunststück, den Ball aus Nahdistanz über das leere Tor zu schießen (45.). So blieb es nach der ersten Hälfte trotz 17:2 Torschüsse und 71 Prozent Ballbesitz beim überraschenden 0:1.

Nach dem Seitenwechsel erlöste der überragende Folden das Guardiola-Team: Mit einem satten Schuss aus knapp 20 Metern sorgte er für den hochverdienten 1:1-Ausgleich. City versuchte schnell nachzulegen, doch der Stadtrivale zog sich noch weiter zurück. Am Ende war es einmal mehr Folden, der nach einem Doppelpass mit Julian Alvarez zum 2:1 traf. Haaland sorgte mit seinem 18. Saisontor für die Entscheidung und durfte doch noch jubeln.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website