HomeSportFußballFußball international

Kagawa trifft erstmals für Manchester United


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream: Probleme an beiden PipelinesSymbolbild für einen TextKubicki beschimpft Erdoğan: "Kanalratte"Symbolbild für einen TextPalast enthüllt Charles' MonogrammSymbolbild für einen TextWende in DFB-Gruppe: Erster verliertSymbolbild für ein VideoDiese Regionen erwartet arktische LuftSymbolbild für einen TextMessners Ehefrau kämpfte mit VorurteilenSymbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextSamenspender: Stellen Sie Ihre FragenSymbolbild für einen TextARD-Krimiserie wird verlängertSymbolbild für einen TextPorsche-Aktien sehr beliebtSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Fluggast in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson TeaserPhilipp Lahm geht auf Bayern-Star losSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Kagawa erzielt sein Premieren-Tor für Manchester United

Von t-online, sid
Aktualisiert am 25.08.2012Lesedauer: 2 Min.
Shinji Kagawa bejubelt seinen ersten Treffer für ManUnited.
Shinji Kagawa bejubelt seinen ersten Treffer für ManUnited. (Quelle: Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Shinji Kagawa

Rafael (41.) schoss das dritte Tor für ManUnited. Nemanja Vidic (64.) brachte sein Team mit einem Eigentor zwar noch mal in Bedrängnis, doch am Ende reichte es für die Red Devils zum ersten Saisonsieg. Und das, obwohl Ferguson in der Startaufstellung auf den bisherigen Superstürmer Wayne Rooney verzichtetet. Der englische Nationalspieler musste Neuzugang van Persie weichen - wohl dem, der eine solche Auswahl im Kader hat. Auf der Gegenseite standen bei Fulham mit dem aus Köln gekommenen Sascha Riether und dem vom Hamburger SV verpflichteten Mladen Petric zwei ehemalige Bundesliga-Kicker in der Startelf.


Die wertvollsten Klubs der Welt

Auf Platz 1 der wertvollsten Klubs der Welt: Manchester United (1,7 Milliarden Euro; alle Werte umgerechnet).
Platz 2 belegt Real Madrid (1,4 Milliarden).
+10

Zwei Überraschungsteams mit Chelsea ganz oben

Das Überraschungs-Team der Liga bleibt allerdings Swansea City. Das walisische Team des deutschen Ersatzkeepers Gerhard Tremmel kam nach dem 5:0 zum Auftakt bei den Queens Park Rangers nun zu einem 3:0 (2:0) gegen West Ham United. Tabellenführer sind die "Schwäne" damit allerdings nicht. Denn der FC Chelsea gewann ebenfalls und ist aufgrund einer weiteren vorgezogenen Partie, die die Blues ebenfalls gewonnen hatten, mit nun schon neun Punkten ganz vorne. Gegen Newcastle United gewann der Champions-League-Sieger mit 2:0. Dritter im Bunde an der Tabellenspitze ist Everton, das nach dem Überraschungs-Erfolg gegen Manchester diesmal mit 3:1 (3:0) bei Aston Villa gewann.

Derweil blickten diverse Fans des Hamburger SV erwartungsvoll an die White Hart Lane. Dort spielte Tottenham Hotspur gegen West Brom 1:1. Weniger von Interesse waren da allerdings die Tore durch Benoit Assou-Ekotto (73.) für die Spurs und der späte Ausgleich durch James Morrison (90.). Entscheidend war, dass der potentielle HSV-Neuzugang Rafael van der Vaart in der Startelf der Spurs stand, nach 61 Minuten allerdings durch Emmanuell Adebayor ersetzt wurde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-Eintracht-Profi reagiert auf Lewandowski-Vorwürfe
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Manchester UnitedRafael van der VaartShinji KagawaWayne Rooney
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website