Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Eden Hazard im Glück: Balljunge Charlie Morgan verzichtet auf Anzeige

...

Charlie Morgan: "Ich werde keine Anzeige erstatten"

25.01.2013, 16:23 Uhr | dpa, t-online.de

Eden Hazard im Glück: Balljunge Charlie Morgan verzichtet auf Anzeige. Charlie Morgan hat mittlerweile 100.000 Follower bei Twitter. (Quelle: imago/BPI)

Charlie Morgan hat mittlerweile 100.000 Follower bei Twitter. (Quelle: BPI/imago)

Der umstrittene Balljunge Charlie Morgan, der von Chelsea-Star Eden Hazard nach einer Provokation in den Bauch getreten wurde, sorgt erneut für Schlagzeilen. Der Sohn des millionenschweren Swansea-Anteilseigners Martin Morgan zwitscherte einen Tag nach dem Liga-Pokalspiel zwischen Swansea City und dem FC Chelsea: "Verrückte 24 Stunden. Ich habe mit Hazard gesprochen und werde keine Anzeige erstatten. Bleibt dran."

Aufgrund des Vorfalls ist der 17-Jährige ein echtes Twitter-Phänomen. Morgan hatte vor dem Eklat im Pokal-Halbfinal-Rückspiel etwa 600 Follower - bis Freitagmittag waren es mehr als 100.000. Mit einem Tweet wenige Stunden vor der Partie hatte er sich selbst entlarvt: "Der König der Balljungen ist zurück für einen finalen Auftritt. #gebraucht #zum #Zeitschinden."

Skandal-Profi leistet sich verbales Foul

Es wirkte theatralisch, wie der Teenager umfiel, den Ball unter sich begrub, nach Hazards Tritt das Gesicht verzerrte und sich beim Referee beklagte. Skandal-Profi Joey Barton twitterte über Hazards Rote Karte (80. Minute): "Hazards einziges Vergehen war, dass er ihn nicht hart genug getreten hat."

Sängerin Lily Allen verschickte den Hashtag "#prayforthelittlewelshballboy" (Betet für den kleinen walisischen Balljungen). Andere posteten Fotos von vollbandagierten Schwerstverletzten, die angeblich Charlie Morgan zeigen. Viertligist AFC Wimbledon twitterte ein inzwischen gelöschtes Bild vom "Training" seiner "ball boys", auf dem ein junger Mann auf einem Ball liegt.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018