Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Kooperation mit NFL: Tottenham baut revolutionäres Stadion

...

Zwei Felder übereinander  

Irre Pläne: Tottenham baut revolutionäres Stadion

08.09.2017, 18:01 Uhr | truf, t-online.de

Kooperation mit NFL: Tottenham baut revolutionäres Stadion. Aktuell noch Baustelle, ab 2018 dann revolutionäre Spielstätte der Spurs. (Quelle: imago/UK Sports Pics ltd)

Aktuell noch Baustelle, ab 2018 dann revolutionäre Spielstätte der Spurs. (Quelle: UK Sports Pics ltd/imago)

Tottenham Hotspur bastelt schon länger an einer neuen Heimstätte. Die alte White Hart Lane ist Geschichte, 2018 bekommen die "Spurs" ein neues Stadion. Und das hat es in sich!

Die Baupläne waren bislang ein gut gehütetes Geheimnis, jetzt aber sickern erste Details durch. Die neue Arena bietet Platz für 61.000 Zuschauer, soll unter anderem auch eine eigene Brauerei enthalten und hat Revolutionäres zu bieten.

Denn das neue Stadion wird das erste sein, bei dem zwei Spielfelder übereinander liegen. Unter dem Naturrasen-Feld, auf dem die Spiele der Spurs stattfinden werden, liegt ein Kunstrasen-Platz. Auf diesem sollen ab 2018 mindestens zwei reguläre Saisonspiele der amerikanischen Football-Liga NFL stattfinden.

Verwandlung in nur 25 Minuten

Darauf haben sich die Londoner und die NFL geeinigt, der beschlossene Vertrag hat eine Gültigkeit von zehn Jahren. Das ist nicht nur aus sportlicher Sicht etwas ganz besonderes, auch technisch dürfen sich die Fans auf ein Novum freuen.

Das Football-Feld liegt unter dem Fußball-Platz. Innerhalb von 25 Minuten kann das Fußball-Feld aus dem Stadion gefahren werden und die Arena wird so zum NFL-Feld umfunktioniert.

Der verschobene Platz liegt dann auf dem Trainingsgelände der Spurs und kann dort gepflegt werden. 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018