Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Benevento Calcio: Europas schlechtester Erstligist

Hilfe vom Exorzisten  

Das ist Europas schlechtester Erstligist

02.11.2017, 10:59 Uhr | BZU, t-online.de, sid

Benevento Calcio: Europas schlechtester Erstligist. Die Spieler von Benevento Calcio haben mit so einem katastrophalen Saisonstart nicht gerechnet. (Quelle: imago images/Insidefoto)

Die Spieler von Benevento Calcio haben mit so einem katastrophalen Saisonstart nicht gerechnet. (Quelle: Insidefoto/imago images)

Bis zum Sommer klang alles wie ein Märchen. Benevento Calcio schaffte innerhalb von zwei Jahren den Durchmarsch aus der dritten in die erste Liga. Inzwischen ist das Team im freien Fall.

Die bisherige Saisonbilanz von Benevento Calcio ist alarmierend: Elf Spiele, elf Niederlagen, 4:29 Tore. Kein Team in Europa hat eine so schlechte Bilanz. Der kleine Klub aus dem 60.000 Seelenort offenbart massive Schwächen. Der einstige Erfolgstrainer Marco Baroni wurde nach dem sensationellen Aufstieg in die Serie A vor anderthalb Wochen entlassen. Bisher hatte der Wechsel keine Wirkung. Nachfolger de Zerbi holte in zwei Spielen keinen einzigen Punkt, ging mit Benevento am Wochenende zuhause gegen Lazio unter (1:5). 

Transfer-Flut bleibt erfolglos

Die Fans der "Hexen" haben sich schon längst mit der scheinbar unaufhaltsamen Talfahrt abgefunden. Sie forderten einen Exorzisten und organisierten eine Spendensammlung, damit sie dem Verein wenigstens einen Punkt schenken können. 

Eigentlich sollten die vielen Neuzugänge für Punkte sorgen. 19 Spieler an der Zahl holte Benevento, gab über 15 ab. Ein kompletter Umbruch, der keinen Erfolg hatte. Nur sechs Akteure im Kader sind mehr als ein halbes Jahr im Verein – zwei dürfen aktuell nicht spielen. Mittelfeldspieler Fabrizio Melara ist bis auf weiteres suspendiert und Kapitän Fabio Lucioni ist nach einer positiven Dopingprobe im September derzeit gesperrt. 

Das Chaos könnte also kaum größer sein in Benevento. Dazu müssen die "Hexen" am Sonntag bei Juve ran. Beim möglichen Debüt von Benedikt Höwedes ist ein Sieg für Benevento unwahrscheinlich. Doch mit der zwölften Pleite im zwölften Spiel würden die Italiener den Rekord des schlechtesten Saisonstarts aller europäischen Top-5-Ligen einstellen. Den hält (noch) Manchester United (Saison 1930/31) inne. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal