Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Achter Todestag: So emotional gedenkt Mertesacker Robert Enke

Achter Todestag  

Mertesacker gedenkt Enke mit bewegenden Worten

10.11.2017, 14:20 Uhr | dpa, t-online.de

Achter Todestag: So emotional gedenkt Mertesacker Robert Enke. Per Mertesacker spielt seit 2011 für den englischen Premier-League-Klub FC Arsenal. (Quelle: imago images/UK Sport Pics Ltd)

Per Mertesacker spielt seit 2011 für den englischen Premier-League-Klub FC Arsenal. (Quelle: UK Sport Pics Ltd/imago images)

Am 10. November jährte sich der Todestag von Robert Enke zum achten Mal. Fußball-Weltmeister Per Mertesacker gedenkt seines ehemaligen Teamkollegen mit bewegenden Worten. 

 In einem emotionalen Text hat der frühere Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker an den achten Todestag von Robert Enke erinnert. "Die Erinnerung an Robert selbst hilft mir heute noch immer: Von Zeit zu Zeit kommen mir meine Erlebnisse mit ihm wieder in den Sinn", schrieb der ehemalige Mitspieler in einem Gastbeitrag für die Robert-Enke-Stiftung: "Ich spüre dann, über den Schmerz hinweg, noch einmal das Glück jener Momente."

"Mein Leben positiv beeinflusst"

"Robert Enke hat mein Leben positiv beeinflusst wie kaum ein Kollege", schreibt Mertesacker, der gemeinsam mit Enke für den Fußball-Bundesligisten Hannover 96 und für die Nationalmannschaft gespielt hat. Enke litt an Depressionen und nahm sich am 10. November 2009 das Leben.

Anmerkung der Redaktion: Suizidalität ist ein schwerwiegendes gesundheitspolitisches und gesellschaftliches Problem. Wenn Sie selbst zu dem Kreis der Betroffenen gehören, finden Sie z.B. Hilfe bei der Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter den Rufnummern 0800-1110111 oder 0800-1110222 sind die Berater rund um die Uhr erreichbar. Die Anrufe sind anonym. 

Hilfe für Angehörige und Betroffene bietet auch der Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker durch Telefon- und E-Mail-Beratung: Unter der Rufnummer 01805-950951 und der Festnetznummer 0228-71002424 sowie der E-Mail-Adresse seelefon@psychiatrie.de können die Berater kontaktiert werden. Direkte Anlaufstellen sind zudem Hausärzte sowie auf Suizidalität spezialisierte Ambulanzen in psychiatrischen Kliniken.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal