Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Trainer-Hammer! "Der Knurrer" übernimmt Milan

Beförderung von Gattuso  

Trainer-Hammer! "Der Knurrer" übernimmt Milan

27.11.2017, 20:24 Uhr | ako, t-online.de , dpa

Trainer-Hammer! "Der Knurrer" übernimmt Milan. Neu-Trainer Gennaro Gattuso gewann als Aktiver mit Milan zweimal die Champions League und war wegen seiner kompromisslosen Spielweise gefürchtet. (Quelle: imago images/Gribaudi/ImagePhoto)

Neu-Trainer Gennaro Gattuso gewann als Aktiver mit Milan zweimal die Champions League und war wegen seiner kompromisslosen Spielweise gefürchtet. (Quelle: Gribaudi/ImagePhoto/imago images)

Vereinslegende Gennaro Gattuso ist neuer Trainer des AC Mailand. Er löste Vincenzo Montella ab, der trotz Millioneninvestitionen hinter den Erwartungen zurückblieb.

Der italienische Renommierklub verkündete die Entscheidung einen Tag nach einem torlosen Remis gegen den FC Turin. Nach nur sechs Siegen aus 14 Spielen liegt Milan mit 18 Punkten Abstand zu Spitzenreiter SSC Neapel auf dem siebten Platz – und damit zu weit von der Tabellenspitze entfernt.

"Milan zu trainieren war mir eine Ehre, mit dieser Mannschaft zusammenzuarbeiten noch eine größere. Ich danke den Fans für ihre Unterstützung", twitterte Ex-Nationalspieler Montella. "Ich wünsche Rino, dass er Milan dorthin bringt, wo sie es verdient hat."

Gattuso spielte von 1999 bis 2012 selbst für den Ex-Klub des früheren italienischen Premierministers Silvio Berlusconi. Sein Spitzname "Rino" stammt von "il ringhio", was übersetzt in etwa "der Knurrer" bedeutet. Dieser stammt aus Gattusos aktiven Zeit, in der der defensive Mittelfeldspieler als kompromissloser Abräumer bekannt war.

Die neuen Vereinseigentümer aus China hatten im Sommer Aufsehen mit einer üppigen Einkaufstour erregt. Insgesamt 200 Millionen Euro wurden ausgegeben – davon 42 Millionen Euro für Leonardo Bonucci, der von Rekordmeister Juventus Turin geholt wurde.

Berlusconi, der sich schon in den vergangenen Wochen wenig zufrieden mit der Leistung des Teams gezeigt hatte, twitterte: "Ich hatte ein langes, herzliches und freundliches Gespräch mit meinem alten Kämpfer Rino Gattuso. Viel Glück."

Gattuso wurde 2006 mit Italien Fußball-Weltmeister in Deutschland. 2013 begann er seine Karriere als Coach – zuletzt trainierte er die Nachwuchs-Mannschaft von Milan, Primavera.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal