Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Usain Bolt macht ernst: Seine Fußballkarriere startet in Australien

...

Nach Gasttraining beim BVB  

Usain Bolt will Fußballkarriere in Australien starten

17.07.2018, 08:35 Uhr | dpa, rok, t-online.de

Usain Bolt vor zweiter Karriere in Australien (Screenshot: Imago)
Usain Bolt vor zweiter Karriere in Australien

Jamaikas Sprint-Superstar Usain Bolt arbeitet seit dem Ende seiner Leichtathletik-Karriere an einem neuen Standbein. Er erwägt eine Fußballkarriere. (Quelle: dpa)

Usain Bolt: Jamaikas Sprint-Superstar arbeitet seit dem Ende seiner Leichtathletik-Karriere an einem neuen Standbein. (Quelle: dpa)


Usain Bolt macht Ernst: Der Sprint-Superstar will Fußballer werden. Erste Station seiner neuen Karriere soll Australien sein. Bolts Traumziel: Manchester United.

Jamaikas Sprint-Superstar Usain Bolt (31) wird seine Fußballkarriere wohl in Australien starten. Der achtmalige Olympiasieger habe einem Vertrag für einen sechswöchigen Test mit den Central Coast Mariners "grundsätzlich" zugestimmt, wie Spielerberater Tony Rallis einem lokalen Radiosender sagte.

Der Verein aus New South Wales bestätigte die Verhandlungen für den Test. Allerdings sei nach der Probephase kein Vertrag garantiert. Die Central Coast Mariners spielen in der A-League, der höchsten Spielklasse in Australien.

Usain Bolt (Mi.) trainierte im März 2018 mit den Profis des BVB. (Quelle: imago)Usain Bolt (Mi.) trainierte im März 2018 mit den Profis des BVB. (Quelle: imago)

Im März hatte der schnellste Mann der Welt bereits als Gast mit den Fußballprofis von Borussia Dortmund trainiert. Der damalige BVB-Coach Peter Stöger fasste seine Eindrück so zusammen: "Er ist in einem Alter, wo ich sage, er ist nicht mehr so wahnsinnig entwicklungsfähig." Er fügte aber auch hinzu:  "Man sieht, dass er das Spiel auch versteht. Er ist talentiert. Was ihm fehlt, ist die Mannschaftsarbeit."

Bolt arbeitet seit dem Ende seiner Leichtathletik-Karriere im vergangenen Jahr auf eine Zukunft im Fußball hin. Ein Comeback in der Leichtathletik hatte Bolt bei den Commonwealth-Spielen im April in Australien ausgeschlossen. Auf die Frage eines Journalisten, ob er 2020 bei den Olympischen Spielen in Tokio an den Start gehen wolle, antwortete Bolt, "da liegen Sie sehr falsch".

Manchester United ist Bolts Kindheitstraum

Mit dem Fußball sei es ihm dagegen "sehr ernst", sagte der achtmalige Sprint-Olympiasieger. "Ich zerbreche mir jetzt noch nicht den Kopf über Vereine. Ich möchte erst ein Niveau erreichen, auf dem ich mich wohlfühle und Fußballer sein", sagte der 31-Jährige. 

Überraschungsbesuch: Bolt war beim BVB-Training

Sein Lieblingsklub ist der englische Rekordmeister Manchester United. Der Profifußball sei bereits als Kind sein Traum gewesen, hatte Bolt vor einigen Monaten erklärt. "Das ist ein persönliches Ziel. Mir ist es egal, was andere Leute darüber sagen", sagte Bolt.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit EntertainTV und Highspeed-Surfen bis zu 225,- € sichern*
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018