Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Liverpool vs. ManCity – Nullnummer bei Klopp gegen Guardiola

Klopp gegen Guardiola  

Giganten-Duell in England wird zur Nullnummer

08.10.2018, 09:09 Uhr | t-online.de, dpa

Premier League: Liverpool vs. ManCity – Nullnummer bei Klopp gegen Guardiola. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp diskutiert an der Seitenlinie. ManCity-Coach Pep Guardiola schaut zu. (Quelle: imago images/Colorsport)

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp diskutiert an der Seitenlinie. ManCity-Coach Pep Guardiola schaut zu. (Quelle: Colorsport/imago images)

Das Spitzenspiel zwischen Liverpool und Manchester City hatte viel zu bieten: Außer Tore. Aber kurz vor dem Abpfiff hatte das Team von Jürgen Klopp riesiges Glück.

Das Spitzenspiel der Premier League zwischen dem FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp und dem englischen Meister Manchester City mit Coach Pep Guardiola hat am Sonntag keinen Sieger hervorgebracht. Die beiden Mannschaften trennten sich in Anfield 0:0. City-Stürmer Riyad Mahrez vergab in der Schlussphase einen Strafstoß, sein Team blieb wegen der besseren Tordifferenz aber Tabellenführer.



Die erste Halbzeit hatte nach einer furiosen Anfangsphase der Reds wenig zu bieten. Beide Teams gaben bis zur Pause nicht einen einzigen direkten Torschuss ab. Während bei Liverpool der unter der Woche angeschlagene Ex-Leipziger Naby Keita nach 29 Minuten für den verletzten James Milner ins Spiel kam, musste Man City verletzungsbedingt auf den deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan und auch weiter auf den Belgier Kevin De Bryune verzichten.

Chelsea schiebt sich zwischen City und die Reds

In der zweiten Hälfte wagten beide Teams mehr. Die Einwechselspieler Daniel Sturridge (Liverpool), Gabriel Jesus und Leroy Sané (beide Man City) brachten neuen Schwung in die Partie. Einen Foulelfmeter, den Sané in der Schlussphase herausgeholt hatte, schoss Mahrez (86. Minute) jedoch über das Tor von Keeper Alisson.

Als Spitzenreiter stand Man City am Sonntagabend aufgrund der besseren Tordifferenz vor dem punktgleichen Dritten Liverpool. Den zweiten Platz belegte der ebenfalls ungeschlagene und punktgleiche FC Chelsea, der mit 3:0 (1:0) beim FC Southampton gewonnen hatte.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal