Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Barcelona siegt gegen Sevilla: Schock um Lionel Messi – Arm gebrochen

Spektakuläres Topspiel  

Ter Stegen überragt bei Barca-Sieg – Schock um Messi

21.10.2018, 09:47 Uhr | dpa, dd, t-online.de

October 20 2018 Barcelona Catalonia Spain ter Stegen does stop the ball during the week 9 of (Quelle: Imago)
Spanien feiert DFB-Torwart nach Gala-Auftritt für Barca

Der spanische Fußballmeister FC Barcelona hat seine Rückkehr an die Tabellenspitze in der Primera Division teuer erkauft. Beim Spiel gegen den  FC Sevilla brach sich Barca-Superstar Lionel Messi den rechten Arm.

Schock beim FC Barcelona: Beim Spiel gegen den FC Sevilla brach sich Barca-Superstar Lionel Messi den rechten Arm, Keeper ter Stegen erwischte dagegen einen Sahne-Tag. (Quelle: Perform/ePlayer)


Der deutsche Torwart begeistert gegen den FC Sevilla mit vielen Paraden, die Katalanen setzen sich deutlich durch – und müssen trotzdem einen Schock verdauen.

Der neue Spitzenreiter FC Barcelona muss die nächsten Wochen ohne Kapitän Lionel Messi auskommen. Der Argentinier falle mit einem gebrochenen Arm für ungefähr drei Wochen aus, teilte der Verein am späten Samstagabend mit.


Damit wird Barcelonas Superstar unter anderem den Klassiker der nächsten Woche gegen Real Madrid in der spanischen Fußball-Liga verpassen, ebenso wie das Champions-League-Spiel am Mittwoch gegen Inter Mailand.


Die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde setzte sich am Samstagabend im Heimspiel der Primera División gegen den FC Sevilla mit 4:2 (2:0) durch. Vier Tage vor der Champions-League-Partie gegen Inter Mailand sorgte Philippe Coutinho (2. Minute) für die frühe Führung, ehe Messi (12.) mit seinem siebten Saisontor auf 2:0 erhöhte. Nach einem Zweikampf mit Sevillas Franco Vazquez musste der 31-Jährige allerdings mit einer Armverletzung ausgewechselt werden (26. Minute).

Luis Suárez (63./Foulelfmeter) und Ivan Rakitic (88.) erzielten die weiteren Tore für die Hausherren. Pablo Sarabia (79.) und Luis Muriel (90.+1) trafen für die Gäste – und Barcelonas deutscher Torwart Marc-André ter Stegen bewahrte die Katalanen mit überragenden Paraden vor weiteren Gegentoren. Das Publikum im Camp Nou bejubelte die Aktionen des DFB-Ersatztorwarts, der bei Sevillas Treffern machtlos war. 

Auch der FC Barcelona feierte seinen Schlussmann nach der Partie, stellte auf Twitter die Frage: "Man of the Match: Ter Stegen...oder Ter Stegen?"

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Waschmaschinen: wenn du waschsam bleibst
gefunden auf otto.de
ANZEIGE
Jetzt 80,- € geschenkt beim Kauf einer Milch-Maschine
von NESPRESSO
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018