HomeSportFußballFußball international

2:0-Heimsieg gegen Villareal: FC Barcelona übernimmt Führung in der Primera Division


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTschechien startet GrenzkontrollenSymbolbild für einen TextPanne bei 29-Euro-Ticket: BVG reagiertSymbolbild für ein VideoHurrikan schüttelt Flugzeug durchSymbolbild für einen TextFC Bayern: Vorstand geht überraschendSymbolbild für einen TextViele Rentner haben keine 1.000 EuroSymbolbild für ein VideoUkraine: Panzerkampf aus nächster NäheSymbolbild für einen TextOliver Pocher lästert über Ex-FreundinSymbolbild für einen TextFrank Schöbel will Schluss machenSymbolbild für einen TextMcDonald's-Filiale versinkt in ShitstormSymbolbild für einen TextTelekom stellt eigene Handys vorSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Raser: 100 km/h zu schnellSymbolbild für einen Watson TeaserPrinz William trifft klare EntscheidungSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

FC Barcelona übernimmt Führung in der Primera Division

Von dpa
Aktualisiert am 02.12.2018Lesedauer: 1 Min.
Gerard Pique (r) vom FC Barcelona springt nach seinem Führungstor in die Höhe.
Gerard Pique (r) vom FC Barcelona springt nach seinem Führungstor in die Höhe. (Quelle: Manu Fernandez/AP./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat das Heimspiel gegen den FC Villarreal 2:0 (1:0) gewonnen und Platz eins der Primera Division erobert.

Die Tore für den spanischen Fußball-Erstligisten schossen am Sonntag vor rund 73.000 Zuschauern im Camp Nou Nationalspieler Gerard Piqué (36. Minute) und Carles Aleña (87.).

Barcelona profitierte vom Ausrutscher des FC Sevilla. Der bisherige Tabellenführer kam nur zum Ausgleich von Wissam Ben Yedder (78.) beim 1:1 (0:1) bei CD Alaves und ist nun Zweiter. Das Überraschungsteam aus dem Baskenland holte dank des Tores von Jonathan Menendez (37.) einen Punkt und ist Vierter.

Überraschend stand bei Barcelona der zuletzt kritisierte Ousmane Dembéle in der Startelf und bereitete die Führung vor: Innenverteidiger Piqué köpfte ein. Der eingewechselte Aleña erzielte den Endstand nach Messi-Vorlage. Real Madrid hatte am Vortag Valencia 2:0 (1:0) geschlagen und liegt auf Rang fünf der Tabelle.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Plötzlich ist er der begehrteste Trainer Europas
  • T-Online
Von Alexander Kohne
BarcelonaFC BarcelonaFC VillarrealGerard PiquéPrimera Division
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website