Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Verletzung am Mittelfußknochen: PSG-Star Neymar reist zur Behandlung nach Brasilien

Verletzung am Mittelfußknochen  

PSG-Star Neymar reist zur Behandlung nach Brasilien

21.02.2019, 07:50 Uhr | dpa

Verletzung am Mittelfußknochen: PSG-Star Neymar reist zur Behandlung nach Brasilien. Erhält in Brasilien eine spezielle Therapie: Neymar.

Erhält in Brasilien eine spezielle Therapie: Neymar. Foto: Michel Euler/AP. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Fußball-Star Neymar wird die Behandlung nach seiner Fußverletzung in seiner Heimat fortsetzen. Zehn Tage soll sich der Angreifer von Paris Saint-Germain nach Angaben seines Clubs in Brasilien einer speziellen Therapie unterziehen.

Begleitet werde der 26-Jährige von Mitgliedern der medizinischen Abteilung des Vereins. Danach soll Neymar in Frankreichs Hauptstadt zurückkehren. Der brasilianische Nationalspieler hatte sich Ende Januar im Pokalspiel gegen Racing Straßburg am Mittelfußknochen verletzt, der im vorigen Jahr operiert worden war. Neymar war nach seiner Fußverletzung drei Monate lang ausgefallen und erst kurz vor der WM in Russland auf den Platz zurückgekehrt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal