Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Premier League: 100. Sieg für Manchester-Trainer Pep Guardiola


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUnion scheitert mit EilantragSymbolbild für einen TextWirecard-Chef Markus Braun steht vor GerichtSymbolbild für einen TextDas sagt Bayern zum Flick-VerbleibSymbolbild für einen TextDeutsche Snowboarderin stirbt bei UnfallSymbolbild für einen TextWarntag: Diese Handys warnen heute nichtSymbolbild für einen TextVermieter zahlt nicht: 200 Wohnungen kaltSymbolbild für einen TextFake-Geburt: Flucht bei NotlandungSymbolbild für einen TextEx-Spieler attackiert deutschen TrainerSymbolbild für einen TextFremder überrascht Frau im BadezimmerSymbolbild für einen TextBericht: Stromnetzbetreiber warnt KundenSymbolbild für einen TextFrau rast in 30er-Zone – schwerer CrashSymbolbild für einen Watson TeaserHarry und Meghan übel angegangenSymbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

100. Guardiola-Sieg – City schlägt Sheffield

Von dpa
29.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Manchester City schlug Sheffield United mit 2:0.
Manchester City schlug Sheffield United mit 2:0. (Quelle: Andrew Boyers/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Manchester City hat nach der Pleite unter der Woche wieder einen Sieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola schlug Aufsteiger Sheffield mit 2:0 – hat aber weiter 14 Punkte Rückstand auf Liverpool.

Manchester City hat den dritten Tabellenplatz in der englischen Premier League gefestigt. Durch das knappe 2:0 (0:0) am Sonntag gegen Sheffield United beenden die Citizens das Fußball-Jahr 2019 mit 41 Zählern hinter dem Spitzenduo Liverpool (55 Punkte) und Leicester City (42) sowie vor dem FC Chelsea (35). Der Argentinier Sergio Agüero (52. Minute) und der frühere Bundesliga-Profi Kevin De Bruyne (82.) trafen für die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola, der seinen 100. Sieg im 134. Premier-League-Match feiern durfte.


44 Spiele lang ungeschlagen: Das war die Hammer-Serie des FC-Liverpool

Mehr als ein Jahr war der Liverpool in der Premier League ohne Niederlage, gegen den FC Watford endete am 29. Februar diese Serie. 38 Siege in 44 Partien stehen für die Klopp-Elf dabei zu Buche. t-online.de hat alle 44 Partien ohne Niederlage zusammengefasst.
12.01.2019: Brighton & Hove Albion 0:1 FC Liverpool (22. Spieltag 18/19)
+43

Die Elf des früheren Bayern-Trainers hatte mit dem Überraschungs-Aufsteiger lange Zeit große Probleme. Sheffield hatte De Bruyne meist gut unter Kontrolle und konterte zudem immer wieder gefährlich. City hatte sogar Glück: Das vermeintliche 0:1 durch Lys Mousset annullierte der Video-Assistent (29.) wegen einer Abseitsstellung. Kurz vor der Pause vergab Mousset erneut frei vor Ersatzkeeper Claudio Bravo (40.).

In der zweiten Halbzeit kam Man City mit mehr Druck aus der Kabine. Einen klugen Pass von De Bruyne verwandelte Torjäger Agüero mit seinem zehnten Saisontreffer zur etwas glücklichen Führung. Acht Minuten vor dem Ende schloss der Ex-Wolfsburger De Bruyne eine schöne Einzelleistung zum 2:0-Endstand ab.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-Spieler tritt heftig gegen deutschen Trainer nach
Von Jörn Reher
FC ChelseaJosep GuardiolaKevin De BruyneLeicester CityManchester CityPremier League
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website