Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Manchester City schlägt Everton – erste Pleite für Carlo Ancelotti

Duell der Ex-FCB-Trainer  

City schlägt Everton – erste Pleite für Ancelotti

01.01.2020, 20:05 Uhr | dpa

Premier League: Manchester City schlägt Everton – erste Pleite für Carlo Ancelotti. Gabriel Jesus: Der Brasilianer erzielte zwei Treffer für Manchester City.  (Quelle: Reuters/Andrew Yates)

Gabriel Jesus: Der Brasilianer erzielte zwei Treffer für Manchester City. (Quelle: Andrew Yates/Reuters)

Manchester City hat einen gelungenen Einstand ins neue Jahr gefeiert und den FC Everton, das Team von Carlo Ancelotti, knapp bezwungen. Dennoch bleiben die Citizens nur Dritter in der Tabelle. 

Manchester City hat in der englischen Premier League den FC Everton besiegt und dessen Trainer Carlo Ancelotti die erste Niederlage zugefügt. Im Duell der beiden früheren Bayern-Trainer gewann City-Coach Pep Guardiola am Mittwoch gegen seinen damaligen italienischen Nachfolger mit 2:1 (0:0) und steht mit 44 Zähler hinter Leicester City auf Rang drei. Gabriel Jesus (51. Minute/58.) erzielte beide Tore für den englischen Fußballmeister. Richarlison (71.) verkürzte nur noch. 

Aufsteiger Norwich City und der deutsche Trainer Daniel Farke haben wichtige Punkte im Abstiegskampf verloren. Gegen Crystal Palace reichte es für den Aufsteiger nur zu einem 1:1 (1:0). Damit hat das Liga-Schlusslicht sieben Zähler Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz.

Im ersten Match unter Trainer-Rückkehrer David Moyes gewann das abstiegsgefährdete West Ham United gegen den AFC Bournemouth mit 4:0 (3:0). Der frühere Frankfurter Sebastien Haller (25.) traf mit einem spektakulären Seitfallzieher. Mark Noble (17./35./Foulelfmeter) war doppelt erfolgreich. Felipe Anderson (66.) erzielte den 4:0-Endstand.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal