• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • DFB-Star Toni Kroos gibt weitere Details über Karriereende bekannt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBND-Agent stirbt bei Ballon-UnglückSymbolbild für einen TextFC Bayern winkt neuer GeldregenSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall: A7 voll gesperrtSymbolbild für einen TextMusk verkauft Millionen Tesla-AktienSymbolbild für einen TextHertha-Markenboss geht überraschendSymbolbild für einen TextBayern holt wohl spanisches Top-TalentSymbolbild für einen TextPremier-League-Klub will DFB-StarSymbolbild für einen TextBrandgeruch auf ganz SyltSymbolbild für einen TextJoko Winterscheidt verteidigt ShowSymbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextWolf tigert durch GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserPocher empört bei RTL mit pikantem SpruchSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Kroos gibt weitere Details über Karriereende bekannt

Von t-online, sid
Aktualisiert am 06.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Toni Kroos: Der deutsche Nationalspieler will nicht spielen, bis er 38 ist.
Toni Kroos: Der deutsche Nationalspieler will nicht spielen, bis er 38 ist. (Quelle: ZUMA Press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Es gibt wohl keinen deutschen Fußballer, der so erfolgreich ist wie Toni Kroos. Der Nationalspieler sammelt jedes Jahr weitere Trophäen ein. Doch wie lange will Kroos noch auf dem Platz stehen?

Mit dem Namen Toni Kroos verbinden Fußballfans nicht nur ein überragendes Spielverständnis und ein sicheres Passspiel. In erster Linie verbinden sie Erfolge mit den ganz großen Teams. Ob Bayern München, Real Madrid oder die Nationalmannschaft, "leer" ging Kroos nie aus. Auch aktuell führt er mit den Madrilenen die spanische Liga an.


So gut ist Haalands Start-Rekord im Vergleich mit den Besten

Mit sieben Toren in den ersten drei Spielen hat Erling Haaland Borussia Dortmund neues Leben eingehaucht. So gut war noch kein Youngster vor ihm. Wie beeindruckend diese Statistik ist, zeigt der Vergleich mit den besten Bundesligatorjägern aller Zeiten. t-online.de hat deren Leistungen nach drei Partien zusammengetragen.
Robert Lewandowski (Borussia Dortmund/ 1 Tor): Der dominierende Torjäger der 2010er-Jahre erlebte sein Bundesligadebüt bei Borussia Dortmund. Nachdem er zu Saisonbeginn 2010/11 zweimal ausgewechselt wurde und einmal ganz draußen blieb, gelang dem Polen am 4. Spieltag im Revierderby gegen Schalke als Einwechselspieler sein erster Treffer. Der BVB gewann 3:1.
+6

"Ich spiele sicher nicht bis 38"

Sein Vertrag bei Real ist noch bis 2023 gültig. Doch was kommt danach? "Dann bin ich 33, ich finde, das ist ein gutes Alter, um sich final Gedanken zu machen: Was will ich noch? Lange wird's dann nicht mehr gehen", sagte er im "Sportschau Club". Kroos führte aus: "Ich spiele sicher nicht bis 38."

An einen Wechsel aus Madrid denkt Kroos nicht (mehr). Mehrmals war er mit Manchester United in Verbindung gebracht worden. Doch einen Wunsch, Real zu verlassen, äußerte er nicht. "Vom ersten Tag an war die Wertschätzung extrem hoch. Ich habe mir ein gewisses Standing erarbeitet und erspielt."

Obwohl Kroos insgesamt bereits viermal die Champions League gewonnen hat und zahlreiche weitere große Erfolge wie den WM-Titel in Brasilien feierte, verspürt er keine Sättigung. "Das Titelgefühl macht süchtig, dem ordne ich relativ viel unter. Das ist der Grund, warum ich spiele", sagte der Mittelfeldspieler, der nicht ausschließt, auch nach der Laufbahn in Madrid zu bleiben. "Am Ende entscheiden es die Kinder", sagte Kroos.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DFB-Star verpasst Königsklasse
  • David Digili
Von David Digili
DFBFC Bayern MünchenMadridReal MadridToni Kroos
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website