Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Ex-Bayern-Profi Rafinha wechselt zu Olympiakos Piräus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextBelgien-Star schlägt aus Frust Scheibe einSymbolbild für einen TextWM: Das wäre der nächste DFB-GegnerSymbolbild für einen TextBayern bekommt RaketenfabrikSymbolbild für einen TextNeue Berliner Park-Idee – ADAC sauerSymbolbild für einen TextUmfrage: 30 Prozent für CDU/CSUSymbolbild für einen TextMuseum will 7.000 Euro von AktivistenSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für einen TextGemälde bricht deutschen AuktionsrekordSymbolbild für einen TextDiesen WhatsApp-Trick sollten Sie kennenSymbolbild für einen TextKardinal Woelki feuert engen VertrautenSymbolbild für einen Watson TeaserKurt Krömer verliert die FassungSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ex-Bayer Rafinha wechselt zurück nach Europa

Von t-online, dpa
14.08.2020Lesedauer: 1 Min.
Rafinha: Der Ex-Bayern-Spieler wechselt wieder weg aus Brasilien.
Rafinha: Der Ex-Bayern-Spieler wechselt wieder weg aus Brasilien. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit über 260 Spielen hat sich Rafinha beim FC Bayern einen hohen Stellenwert erarbeitet. Im vergangenen Sommer ging der Brasilianer zu Flamengo. Nun verlässt er seine Heimat wieder.

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Rafinha verlässt den brasilianischen Club Flamengo Rio de Janeiro und wechselt mit sofortiger Wirkung zum griechischen Fußball-Meister Olympiakos Piräus. Dies bestätige ein Flamengo-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Rafinhas Vertrag mit Flamengo läuft bis 2021. Er verfügt aber über eine Klausel, die ihm einen ablösefreien Wechsel ins Ausland erlaubt. Olympiakos bot ihm einen Vertrag für zwei Jahre.


Was diese ehemaligen Stars heute machen

t-online.de hat sich 20 ehemalige Spieler des deutschen Rekordmeisters herausgesucht und aufgeschrieben, was sie heute machen. Tobias Rau beispielsweise, 2003 bis 2005 im Verein, unterrichtet heute in der Nähe von Bielefeld an einer Gesamtschule Biologie und Sport.
Thomas Helmer (1992–1999): Jahrelang eine Bank in der Defensive des FC Bayern. Zuletzt moderierte der Europameister von 1996 die Sport1-Kultsendung "Doppelpass", im Sommer 2021 gab er sie jedoch an Florian König ab. Helmer ist dennoch weiterhin für Sport1 als Moderator im Einsatz, moderiert unter anderem den "Doppelpass on Tour", den Sport1-Fantalk oder auch die Spiele des DFB-Pokals.
+18

Corona-Situation bereitet Rafinha offenbar Sorge

Der Ex-Profi des FC Schalke 04 und des FC Bayern war erst im vergangenen Jahr aus München in seine Heimat gekommen, zu einem der größten und beliebtesten Vereine Brasiliens, mit dem der Defensivspieler die brasilianische Meisterschaft und die Copa Libertadores gewann. Zuletzt war es für Flamengo jedoch nicht gut gelaufen. Die ersten beiden Punktspiele unter Pep Guardiolas Ex-Assistenz-Coach Domenèc Torrent gingen verloren.

Außer der Verlockung, mit 34 Jahren noch einmal nach Europa zurückzukehren, soll Rafinha die Corona-Situation in Brasilien Sorge bereitet haben. Brasilien ist das von der Pandemie am zweitstärksten betroffene Land weltweit nach den USA. Dennoch haben die brasilianischen Ligen am Wochenende den Betrieb aufgenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bericht: Fußball-Legende Pelé wieder im Krankenhaus
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
BrasilienDeutsche Presse-AgenturEuropaFC Bayern MünchenOlympiakos PiräusRafinhaRio de Janeiro
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website