Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Niko Kovac: Ehemaliger FC-Bayern-Trainer soll sich mit Corona infiziert haben

Bei neuem Klub Monaco  

Medien: Kovac angeblich positiv auf Corona getestet

05.09.2020, 12:44 Uhr | sid

Niko Kovac: Ehemaliger FC-Bayern-Trainer soll sich mit Corona infiziert haben. Erfahrener Trainer: Niko Kovac arbeitet derzeit für die AS Monaco. Vorher betreute er Bayern München, Eintracht Frankfurt sowie die kroatische Nationalmannschaft. (Quelle: imago images/FEP/Panoramic)

Erfahrener Trainer: Niko Kovac arbeitet derzeit für die AS Monaco. Vorher betreute er Bayern München, Eintracht Frankfurt sowie die kroatische Nationalmannschaft. (Quelle: FEP/Panoramic/imago images)

Der ehemalige Bayern-Coach Niko Kovac soll positiv auf das Coronavirus getestet worden sein. Das berichtet eine renommierte französische Sportzeitung. Und er soll nicht der Einzige im Team sein.

Der frühere Bayern-Trainer Niko Kovac ist Informationen der französischen Sporttageszeitung "L'Equipe" zufolge positiv auf Covid-19 getestet worden. Kovacs neuer Verein AS Monaco bestätigte am Freitagabend zwei Corona-Verdachtsfälle, ohne Namen zu nennen. Es bestehe kein Anlass zur Sorge.

Laut "L'Equipe" handelt es sich um den 48-jährigen kroatischen Coach und Torhüter Benjamin Lecomte. Beide seien symptomfrei und bis auf Weiteres in Quarantäne. Beim Testspiel des neuen Klubs von Kevin Volland bei OGC Nizza am Freitag fehlten sie.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal