Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Manchester City und Pep gewinnen erstes Saisonspiel

Premier League  

Gegen Wolverhampton: Pep siegt beim Ligaauftakt

21.09.2020, 21:07 Uhr

Premier League: Manchester City und Pep gewinnen erstes Saisonspiel. Premier League: Manchester City konnte sich durchsetzen. (Quelle: REUTERS/Marc Atkins )

Premier League: Manchester City konnte sich durchsetzen. (Quelle: REUTERS/Marc Atkins )

Manchester City und Pep Guardiola haben ihr erstes Premier-League-Spiel gewonnen. Bei den Wolverhampton Wanderers siegte das Team des ehemaligen Bayern-Trainers knapp.

Ohne den positiv auf Corona getesteten Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat Manchester City das Spiel bei den Wolverhampton Wanderers 3:1 (2:0) gewonnen. Kevin De Bruyne (20./Foulelfmeter), Phil Foden (32.) und Gabriel Jesus (90.+5) trafen am Montagabend für das Premier-League-Team von Trainer Pep Guardiola. Das Tor für Wolverhampton schoss Raul Jimenez (78.).

Zuvor hatte der englische Vizemeister Gündogans Testergebnis bekannt gegeben. Der 29-jährige Deutsche befolgt nach Angaben des Vereins nun die Corona-Richtlinien der Premier League und der britischen Regierung und befindet sich in einer zehntägigen Selbstisolation. "Jeder im Club wünscht Ilkay eine schnelle Genesung", hieß es in der Mitteilung. Weitere Angaben machte der Verein nicht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal