Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

La Liga: Real Madrid verliert bei Elfmeter-Festival in Valencia

La Liga  

Real Madrid verliert bei Elfmeter-Festival in Valencia

09.11.2020, 00:21 Uhr | dpa

La Liga: Real Madrid verliert bei Elfmeter-Festival in Valencia . La Liga: Real Madrid hat eine deftige Niederlage gegen Valencia kassiert. (Quelle: Reuters/Juan Medina)

La Liga: Real Madrid hat eine deftige Niederlage gegen Valencia kassiert. (Quelle: Juan Medina/Reuters)

Der spanische Fußballmeister Real Madrid hat am achten Spieltag der La Liga eine empfindliche Niederlage erlitten – und somit die Tabellenspitze erstmal aus den Augen verloren.

Mit dem erst spät eingewechselten Toni Kroos hat Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid seine zweite Saisonniederlage kassiert und den möglichen Sprung auf Platz zwei der La Liga verpasst. Die Königlichen verloren am Sonntagabend beim FC Valencia überraschend deutlich mit 1:4 (1:2).

Mit drei verwandelten Elfmetern (35./54./63. Minute) avancierte der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler Carlos Soler zum gefeierten Matchwinner der Gastgeber. Die Gäste gingen durch Karim Benzema zwar in Führung (23. Minute) - doch gelang ihnen nichts mehr. Im Gegenteil: Nach dem Eigentor von Real-Verteidiger Raphael Varane (43.) lag Valencia noch vor der Pause vorn. Kroos saß zunächst auf der Bank, erst in der 76. Minute wechselte ihn Trainer Zinedine Zidane ein.

Mit 16 Punkten ist Real Vierter hinter Real Sociedad (20), dem FC Villarreal (18) und Atlético Madrid (17). Madrid hat allerdings ein Spiel weniger bestritten als das Führungsduo der Liga.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal