Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Coronavirus-Pandemie: 25 positive Tests nach Spiel in Mexiko

Coronavirus-Pandemie  

25 positive Tests nach Spiel in Mexiko

21.01.2021, 22:14 Uhr | dpa

Coronavirus-Pandemie: 25 positive Tests nach Spiel in Mexiko. Wurde auch positiv auf das Coronavirus getestet: Mexikos Nationaltorwart Guillermo Ochoa hat leichte Beschwerden.

Wurde auch positiv auf das Coronavirus getestet: Mexikos Nationaltorwart Guillermo Ochoa hat leichte Beschwerden. Foto: Christian Charisius/dpa. (Quelle: dpa)

Monterrey (dpa) - Nach einem Spiel der mexikanischen Fußball-Liga sind insgesamt 25 Beteiligte, darunter 14 Spieler, positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Zunächst war bei elf Spielern und acht Trainern und Mitarbeitern des Vereins Monterrey nach einem 1:0-Heimsieg gegen Club América am vergangenen Samstag eine Infektion festgestellt worden. Nun fielen auch bei drei Spielern, einem Trainer und zwei Mitarbeitern des Rekordmeisters América Tests positiv aus, wie die Liga mitteilte. Darunter war Mexikos Nationaltorwart Guillermo Ochoa. Er habe leichte Beschwerden, es gehe ihm aber gut, schrieb der 35-Jährige bei Twitter.

América warf Monterrey in einer Mitteilung vor, nicht ausreichende Vorsichtsmaßnahmen getroffen zu haben, nachdem schon vor dem Spiel einige derer Spieler positiv getestet worden seien. Die jeweils nächste Partie beider Clubs wurde verschoben. Die Liga kündigte an, nun alle zehn - statt bisher 15 - Tage die Spieler zu testen.

Die vorherige Saison der mexikanischen Liga war im März wegen der Pandemie abgebrochen worden. Ab Juli rollte der Ball wieder, seit Oktober sind auch wieder Zuschauer in begrenzter Anzahl zugelassen.

Mexiko hat seit Beginn der Coronavirus-Pandemie mehr als 144 000 Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung offiziell registriert - die viertmeisten weltweit. Weil in dem Land mit knapp 130 Millionen Einwohnern extrem wenig getestet wird und die Übersterblichkeit sehr hoch ist, könnte die wahre Zahl Experten zufolge mehr als doppelt so hoch sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal