Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ex-Bremer Gebre Selassie kehrt in die Heimat zurück – Klub feiert Transfer mit Video

Transfer in die Heimat  

Bremen-Star: Kurioses Video verkündet Wechsel

26.06.2021, 17:27 Uhr | t-online, blu

Ex-Bremer Gebre Selassie kehrt in die Heimat zurück – Klub feiert Transfer mit Video . Nach neun Jahren bei Werder Bremen: Der 34-jährige Gebre Selassie kehrt zu seinem Heimatklub Slovan Liberec zurück.  (Quelle: imago images/Revierfoto)

Nach neun Jahren bei Werder Bremen: Der 34-jährige Gebre Selassie kehrt zu seinem Heimatklub Slovan Liberec zurück. (Quelle: Revierfoto/imago images)

Theo Gebre Selassie hat einen neuen Verein gefunden: Nach fast einer Dekade in Bremen wird der Rechtsverteidiger künftig wieder für seinen Ex-Klub Slovan Liberec auflaufen. Der Verein feiert die Rückkehr – mit einem besonderen Twitter-Video.

Nach neun Jahren an der Weser kehrt Theodor Gebre Selassie in seine tschechische Heimat zurück. Der 34-Jährige hatte seinen Vertrag Werder Bremen nicht verlängert und wurde nun offiziell bei seinem Ex-Klub FC Slovan Liberec vorgestellt. Der Entschluss, Bremen zur verlassen, fiel unabhängig vom Abstieg Werders in die 2. Bundesliga.

Dort unterschrieb der Rechtsverteidiger ein neues Arbeitspapier, das vorerst für ein Jahr gültig ist. Danach will Gebre Selassie entscheiden, ob er seine Spielerkarriere weiter fortsetzt oder in anderer Funktion für den Klub arbeitet. Bereits ab Montag soll der tschechische Ex-Nationalspieler das Training aufnehmen. 

"Ich bin froh, dass es geklappt hat. Für mich ist die Rückkehr nach Slovan ein imaginärer Kreis, der sich schließt. Ich bin froh, dass meine Karriere danach so komplett sein wird", wird Gebre Selassie auf dem Twitter-Account des Klubs zitiert. 

Vor seinem Wechsel nach Bremen im Jahr 2012 spielte Gebre Selassie bereits vier Jahre für für Slovan Liberec und absolvierte dort 97 Spiele. Das Trikot von Werder Bremen trug Gebre Selassi insgesamt 298 Mal – nur Claudio Pizarro, Rune Bratseth und Andreas Herzog spielten häufiger für den Nordklub. 

Klub feiert Transfer mit besonderem Video 

Für Slovan Liberec ist die Rückkehr daher etwas ganz Besonderes. Denn der Klub hat dem Rechtsverteidiger ein aufwändig produziertes Musikvideo gewidmet, das der Verein auf seinem Twitter-Account veröffentlichte.

In dem 90-sekündigen Clip mit dem dem Titel "The Fresh Transfer of Liber-Air" ist Gebre Selassie zu sehen, wie er Hauswände mit seinen Initialen besprüht und Tricks auf einem Hinterhof-Platz macht. 

Das Video ist eine Hommage an die US-Kultserie "Prinz von Bel Air" mit Hollywoodstar Will Smith – was auch mit der unterlegten Titelmelodie der Serie und der 90er-Jahre-Optik unmissverständlich klargemacht wird. Den Fans scheint das Video zu gefallen. Innerhalb kürzester Zeit wurde es bereits hundertfach geteilt und kommentiert. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche 
  • Twitter-Account Slovan Librec 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: