Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Bundesliga: FC Barcelona hat wohl Leipzig-Star Dani Olmo auf dem Zettel

Wechsel im kommenden Jahr?  

Barça hat angeblich Bundesliga-Star auf dem Zettel

02.09.2021, 08:47 Uhr | t-online, BZU

Bundesliga: FC Barcelona hat wohl Leipzig-Star Dani Olmo auf dem Zettel. Dani Olmo: Der Spanier von Rasenballsport Leipzig weckt das Interesse der Topklubs. (Quelle: imago images/motivio)

Dani Olmo: Der Spanier von Rasenballsport Leipzig weckt das Interesse der Topklubs. (Quelle: motivio/imago images)

Die Transferperiode in diesem Sommer ist gerade erst zu Ende gegangen. Doch die Klubs planen bereits ihre Kader für das kommende Jahr. Auch Barça denkt an Neuzugänge – und schaut in die Bundesliga.

Der FC Barcelona hat offenbar Interesse an Leipzigs Dani Olmo. Das berichtet die spanische Sportzeitung "Mundo Deportivo". Der 23-Jährige gilt als eines der größten Talente der Bundesliga und wusste in der Auswahl seines Landes auch bei der EM und den Olympischen Spielen zu überzeugen. Deshalb sieht auch Barça in Olmo einen Schlüsselspieler für die eigene Zukunft. 

Forderung von 75 Millionen Euro

Dem Bericht zufolge hat der katalonische Klub am 31. August ein Angebot über 58 Millionen Euro an Leipzig geschickt. Durch die Abgänge von Ilaix Moriba, Emerson Royal und Antoine Griezmann hatte Barcelona am letzten Transfertag etwas Budget für den Wechsel, doch Leipzig lehnte ab.

Laut "Mundo Deportivo" forderten die Sachsen rund 75 Millionen Euro, was Barça nicht zahlen wollte. Im Winter wollen die Katalanen einen neuen Anlauf wagen, heißt es. Sollte es dann nicht gehen, wäre auch im Sommer ein Wechsel möglich.

Für Olmo wäre Barcelona eine bekannte Station. bereits in der Jugend spielte der Offensivspieler in "La Masia", der Jugendakademie des Klubs. Er kennt also die Spielweise der "Blaugrana" bestens. Mit 16 Jahren wechselte er dann zu Dinamo Zagreb und ging den nächsten Schritt in seiner Karriere, ehe er sich im Januar 2020 Rasenballsport Leipzig anschloss. Sein Vertrag bei den Sachsen ist noch bis 2024 gültig. Einen Wechsel könne er sich dem Bericht zufolge vorstellen. Doch der wird teuer für Barcelona.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: