Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ralf Rangnick: Sein Debüt bei Manchester United verzögert sich

Wegen Brexit  

Rangnicks England-Debüt verzögert sich

30.11.2021, 19:33 Uhr | t-online, Mey

Ralf Rangnick: Sein Debüt bei Manchester United verzögert sich. Muss noch auf sein England-Debüt warten: Der Teammanager von Manchester United, Ralf Rangnick. (Quelle: imago images/Martin Hoffmann)

Muss noch auf sein England-Debüt warten: Der Teammanager von Manchester United, Ralf Rangnick. (Quelle: Martin Hoffmann/imago images)

Am Montag wurde Ralf Rangnick als neuer Teammanager bei Manchester United vorgestellt. Am Donnerstag treffen die "Red Devils" auf den FC Arsenal. Der Deutsche sitzt bei dem Spiel jedoch noch nicht auf der Bank.

Nach 13 Premier-League-Spieltagen steht Manchester United auf einem unbefriedigenden achten Tabellenplatz in der Premier League. Der neue Teammanager Ralf Rangnick soll den Verein zurück in bessere Zeiten führen. Doch auf seinen ersten Einsatz als United-Coach muss der Deutsche vorerst noch warten.

Seit dem Brexit ist in den UK-Staaten eine Arbeitserlaubnis notwendig. Weil er diese noch nicht besitzt, wird Rangnick am Donnerstag im Spiel gegen den FC Arsenal (21.15 Uhr) nicht auf der Bank sitzen. Manchester United teilte am Dienstag mit, dass die Mannschaft für den Zeitraum, bis die Arbeitserlaubnis für Rangnick erteilt ist, von Assistenztrainer Michael Carrick betreut wird.

"Ralf Rangnick wurde am Montag als Interimstrainer bekannt gegeben, doch während der Verein das Genehmigungsverfahren für ein Arbeitsvisum durchläuft, wird Carrick weiterhin das Steuer in der Hand halten", verkündeten die Briten in einer offiziellen Vereinsmitteilung.

Bis zum Saisonende wird Rangnick die "Red Devils" trainieren. Danach soll der 63-Jährige den Verein in einer Beraterrolle betreuen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: