Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Karim Adeyemi sagt dem FC Barcelona ab – Wechsel zum BVB?

Wechsel in die Bundesliga?  

Bericht: Nationalspieler Adeyemi sagt Top-Klub ab

07.12.2021, 08:28 Uhr | dpa

Karim Adeyemi sagt dem FC Barcelona ab – Wechsel zum BVB?. Karim Adeyemi bestritt bislang drei Länderspiele für Deutschland. Der Stürmer ist im Visier vieler Spitzenklubs. (Quelle: imago images/GEPA Pictures)

Karim Adeyemi bestritt bislang drei Länderspiele für Deutschland. Der Stürmer ist im Visier vieler Spitzenklubs. (Quelle: GEPA Pictures/imago images)

Der pfeilschnelle Stürmer von RB Salzburg hat wohl eine Offerte aus Spanien abgelehnt. Ein Transfer in die Bundesliga könnte dadurch wahrscheinlicher werden. Ein Verein gilt als Favorit auf eine Verpflichtung.

Ein Wechsel von Nationalspieler Karim Adeyemi in die Bundesliga wird einem Medienbericht zufolge wahrscheinlicher. Der Offensivspieler von Red Bull Salzburg habe sich gegen einen Transfer zum FC Barcelona entschieden, berichtete Sky am Montagabend. Demnach hätten die Katalanen zuletzt ein Angebot für den 19-Jährigen beim österreichischen Champions-League-Vertreter hinterlegt. Adeyemi steht noch bis 30. Juni 2024 bei Salzburg unter Vertrag.

Als heißer Kandidat für eine Verpflichtung Adeyemis gilt Borussia Dortmund. Mit Blick auf den Nationalspieler hatte BVB-Sportdirektor Michael Zorc zuletzt auf dessen Vertrag bei Salzburg verwiesen. Adeyemi sei ein großes deutsches Talent, er bringe extreme Schnelligkeit mit und ein Profil, das grundsätzlich spannend sei, sagte Zorc der "Bild".

Vom FC Bayern war dagegen laut "Sport1" zu hören, dass ihm das Gesamtpaket aus Ablöse und Gehalt für Adeyemi zu teuer sei und der Rekordmeister daher Abstand von einer Verpflichtung genommen habe.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: