• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Premier League: Tottenham gewinnt hitziges Derby – Arsenal muss um CL bangen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild für einen TextTalk von Maischberger fällt ausSymbolbild für einen TextNawalny muss unter Putin-Porträt sitzenSymbolbild für einen TextFußball-Traditionsklub verkauftSymbolbild für einen TextRekordpreise für Lufthansa-TicketsSymbolbild für ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild für einen TextNächste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild für einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild für einen TextSchlagerstars sorgen für SensationSymbolbild für einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild für einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star wütet gegen Boris BeckerSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Hitziges Derby mit Platzverweis – Spurs schlagen Arsenal

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 13.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Heung-min Son: Der Südkoreaner glänzte im Derby gegen Arsenal.
Heung-min Son: Der Südkoreaner glänzte im Derby gegen Arsenal. (Quelle: David Klein/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Titelrennen in der Premier League ist fast entschieden, der Abstiegskampf noch spannend. Doch auch im Kampf um Platz vier gibt es noch ein enges Rennen.

Tottenham Hotspur hat das Duell um den vierten Champions-League-Platz wieder eng gemacht. Mit einem 3:0-Sieg gegen Erzrivale Arsenal verkürzte das Team von Trainer Antonio Conte den Rückstand auf einen Punkt.

Die Tore erzielten Harry Kane (22. + 37. Minute) und Heung-min Son (47.). Seit der Gelb-Roten Karte gegen Arsenals Rob Holding in der 33. Minute spielten die Spurs in Überzahl und dominierten auch das Geschehen.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Zwei Spieltage vor dem Ende wird es also nochmal spannend im Kampf um Platz vier hinter Manchester City, dem FC Liverpool und dem FC Chelsea.

Am kommenden Wochenende empfängt Tottenham Abstiegskandidat Burnley, während Arsenal am Montag nach Newcastle muss. Am letzten Spieltag bekommen es die "Gunners" mit Everton zu tun, Tottenham muss zum bereits abgestiegenen Klub aus Norwich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fußball-Traditionsklub Palermo verkauft
Premier LeagueTottenham Hotspur
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website