• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Transfer-News: Manchester United will Bayern-Star Serge Gnabry verpflichten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStiko empfiehlt 4. Impfung für alle ab 60Symbolbild für einen TextChina hält wieder Manöver um Taiwan abSymbolbild für einen TextFörster entdeckt Leiche im HochsitzSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextMit 67: "Polizeiruf"-Star ist totSymbolbild für einen TextBleibt Moukoko doch beim BVB?Symbolbild für einen TextBartsch nach Radunfall im KrankenhausSymbolbild für einen TextRockstar: Ehe-Aus nach 25 JahrenSymbolbild für ein VideoLuxusjacht brennt vor Urlaubsinsel abSymbolbild für einen TextYouTube-Betrüger erbeuten MillionenSymbolbild für einen TextJugendliche retten Unfallopfern das LebenSymbolbild für einen Watson TeaserNach Kondom-Geständnis: Burdecki reagiertSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Manchester United will Bayern-Star

Von t-online, MEM

Aktualisiert am 27.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Serge Gnabry: Der Nationalspieler hat das Interesse auf der Insel geweckt.
Serge Gnabry: Der Nationalspieler hat das Interesse auf der Insel geweckt. (Quelle: Laci Perenyi/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Noch ist er beim FC Bayern München unter Vertrag. Doch der Klub von Weltstar Cristiano Ronaldo hat Interesse an einer Verpflichtung von Serge Gnabry.

Seit 2017 steht Serge Gnabry beim FC Bayern unter Vertrag. Sein aktuelles Arbeitspapier läuft im Juni 2023 aus. Sein Klub will gerne mit ihm verlängern, allerdings kam es bisher nicht dazu. Dafür kommen nun erneut Gerüchte über interessierte Vereine auf. Einer davon: Manchester United. Dies berichtet die "Manchester Evening News".

Demnach soll der Klub von Cristiano Ronaldo den Flügelflitzer verpflichten wollen, sollte es mit einem Transfer von Ajax-Flügelspieler Antony nicht klappen.

Bayern betonten zuletzt, Gnabry halten zu wollen

Allerdings sagten die Bayern-Bosse zuletzt auch, dass sie Gnabry halten wollen. So verkündete Sportvorstand Hasan Salihamidzic zuletzt bei Sky: "Er ist ein super Junge. Wir wollen ihn unbedingt behalten. Wir würden so gerne mit ihm verlängern. Wir haben ihm, glaube ich, auch die nötige Wertschätzung gezeigt. Ich hoffe, dass er sich für den FC Bayern entscheidet." Das Angebot von 19 Millionen Euro Jahresgehalt soll momentan jedoch auf Eis liegen, wie die "Bild" berichtet.

Gnabry spielte von 2011 an in der U18 des FC Arsenal und wechselte 2013 zu den Profis, ehe er 2016 nach einer Leihe zu West Bromwich Albion in die Bundesliga kam.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Klopp über Barça: "Ich verstehe es nicht"
Ajax AmsterdamCristiano RonaldoFC Bayern MünchenSerge Gnabry
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website