t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

Nations League: Bundestrainer Hansi Flick lobt DFB-Neuling Bella Kotchap


Bundestrainer Flick lobt DFB-Neuling

Von dpa
Aktualisiert am 23.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Bundestrainer Hansi Flick: Er lobte nun vor dem Nations-League-Spiel gegen Ungarn einen Neuling des DFB-Teams.Vergrößern des BildesBundestrainer Hansi Flick: Er lobte nun vor dem Nations-League-Spiel gegen Ungarn einen Neuling des DFB-Teams. (Quelle: IMAGO/Marc Schueler)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die deutsche Nationalelf spielt am Freitag in der Nations League gegen Ungarn. Bundestrainer Hansi Flick hat nun einen Neuling positiv hervorgehoben.

Nationalmannschafts-Neuling Armel Bella Kotchap hat bei Hansi Flick in den ersten Tagen beim DFB-Team kräftig gepunktet. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger vom FC Southampton war vom Bundestrainer überraschend für die letzte Länderspielphase vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar nominiert worden.

"Er hat einen sehr guten Eindruck gemacht, nicht nur bei uns Trainern, sondern auch bei den Spielern. Von daher war es genau richtig, ihn in dieser Länderspielphase zu sehen", sagte Flick vor dem Nations-League-Spiel am Freitagabend gegen Ungarn.

Bella Kotchap als siebter Debütant von Flick?

Der Ex-Bochumer Bella Kotchap könnte in den Länderspielen in Leipzig gegen Ungarn und am kommenden Montag in London gegen England der siebte Debütant in der Bundestrainerzeit von Flick werden. Der 57-Jährige schloss einen Einsatz des Verteidigers schon gegen Ungarn nicht aus. "Für die erste Elf haben wir ihn noch nicht vorgesehen", sagte Flick aber erwartungsgemäß.

Die ersten sechs Länderspiel-Debütanten unter Flick waren der aktuell verletzte Leverkusener Florian Wirtz sowie David Raum, Karim Adeyemi, Lukas Nmecha, Nico Schlotterbeck und Anton Stach.

Flick bescheinigte U21-Nationalspieler Bella Kotchap einen guten Einstand beim A-Team. "Er hat sich hier sehr gut gezeigt. Er ist sehr selbstbewusst. Die Zeit in Southampton hat ihm gut getan", äußerte Flick und begründete: "Er ist einer, der es liebt, in der Defensive zu agieren und in den Zweikampf zu gehen, das Tor zu verteidigen. Er hat sehr gute körperliche Voraussetzungen. Er ist schnell und kopfballstark." Bella Kotchap hat damit einen ersten Schritt Richtung WM-Kader gemacht.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website