Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

Müller-Entscheidung für DFB | Matthäus: "Kommt für mich überraschend"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextDrei weitere Bayern-Stars fallen ausSymbolbild für einen TextLast-Minute-Sieg im Zweitliga-TopspielSymbolbild für einen TextTaschendieb scheitert an Sky-Expertin
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mätthaus zeigt sich überrascht von Müller-Entscheidung

Von sid
Aktualisiert am 09.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Lothar Matthäus: Ginge es nach ihm, würde Thomas Müller nicht mehr in der Nationalmannschaft spielen.
Lothar Matthäus: Ginge es nach ihm, würde Thomas Müller nicht mehr in der Nationalmannschaft spielen. (Quelle: IMAGO/ULMER/Markus Ulmer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Thomas Müller will weiterhin für das DFB-Team spielen. Fußball-Experte Lothar Matthäus hat damit nicht gerechnet – wünscht ihm aber viel Erfolg.

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus kann den Entschluss von Thomas Müller, der deutschen Nationalmannschaft weiter zur Verfügung zu stehen, nicht nachvollziehen. "Seine Entscheidung kommt für mich überraschend, weil ich gedacht habe, er fokussiert sich in den nächsten drei bis fünf Jahren nur auf den FC Bayern", sagte er im Interview mit Münchner Merkur/tz.

Aus seiner Sicht, ergänzte Matthäus, "war Thomas mit der Doppelbelastung, die er in letzten eineinhalb Jahren hatte, im Verein nicht mehr so präsent wie davor". Er habe Müller "am besten gesehen, als er sich nur auf den FC Bayern fokussiert hat". Aufgrund seiner Position in den Systemen bei Bayern München ohne Robert Lewandowski und beim DFB habe dieser "nicht mehr so brilliert".

Allerdings freue er sich für Müller, betonte Matthäus, "dass er nach wie vor den Ehrgeiz hat", neben dem FC Bayern auch noch für die deutsche Nationalmannschaft zu spielen. "Wenn er sich das zutraut und seine Leistung bringt, dann bitte gerne."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Heftige Kritik an möglichem Saudi-Sponsoring der Frauen-WM
DFBFC Bayern MünchenLothar MatthäusThomas MüllerWM 2022
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website