Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

WM 2030: Findet die Fußball-WM bald auch in der Ukraine statt?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: Ronaldo hat neuen Verein gefundenSymbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextÖlpreise steigen starkSymbolbild für einen TextNeue Megajacht in Hamburg gesichtetSymbolbild für einen TextEU-Behörde warnt vor HustenmittelSymbolbild für einen TextJetzt will Katar auch dieses GroßeventSymbolbild für einen TextFrauen-Bundesliga knackt RekordSymbolbild für einen TextÖsterreich will Rasern Auto wegnehmenSymbolbild für einen TextTotes Baby in Wald gefunden – GewalttatSymbolbild für einen TextSchlagerstar verzichtet auf Bier und WurstSymbolbild für einen TextStreit um Parkplatz endet in SchlägereiSymbolbild für einen Watson TeaserRiesen-Zoff in Sat.1-SendungSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Findet die Fußball-WM bald auch in der Ukraine statt?

Von t-online, sid
04.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Das Olympiastadion in Kiew: Hier fand das Finale der EM 2012 statt.
Das Olympiastadion in Kiew: Hier fand das Finale der EM 2012 statt. (Quelle: VIT LEO via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor zehn Jahren richtete die Ukraine mit Polen die Fußball-EM aus. In der Zukunft könnte das Land sogar ein größeres Turnier ausrichten.

Die Ukraine kann offenbar auf die Rolle des Co-Gastgebers der Fußball-WM 2030 hoffen. Laut dem britischen Medium "SkySports" soll das vom Krieg erschütterte Land in die gemeinsame Bewerbung von Spanien und Portugal eingebunden werden. Demnach könnten die Spiele einer Gruppe in der Ukraine stattfinden. Das Land hatte 2012 gemeinsam mit Polen die EM-Endrunde ausgerichtet.

Neben Spanien, Portugal und womöglich der Ukraine gibt es allerdings weitere Anwärter auf die Ausrichtung der WM in acht Jahren. Saudi-Arabien, Ägypten und Griechenland wollen sich gemeinsam bewerben. Auch Uruguay möchte 100 Jahre nach der ersten WM 1930 im Land des zweimaligen Weltmeisters das Turnier gemeinsam mit Argentinien, Chile und Paraguay erneut nach Südamerika holen.

Der Weltverband Fifa will die WM auf seinem 74. Kongress 2024 vergeben. Nach der Endrunde in Katar (20. November bis 18. Dezember) findet das Turnier 2026 in den USA, Kanada und Mexiko statt. Dann nehmen erstmals 48 Mannschaften an der WM teil.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Jetzt will Katar auch Olympia
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
KiewPortugalSpanienUkraine
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website