Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

Fußball-WM in Katar | Ziel Achtelfinale: Marokko will "Geschichte schreiben"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextGroßeinsatz: Gesuchter könnte Waffe habenSymbolbild für einen TextSchlagerstar nach Ehe-Aus im LiebesurlaubSymbolbild für einen TextEx-Nationalspieler ist tot
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ziel Achtelfinale: Marokko will "Geschichte schreiben"

Von dpa
Aktualisiert am 30.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Walid Regragui
Trainer Walid Regragui strebt mit Marokko das WM-Achtelfinale an. (Quelle: Manu Fernandez/AP/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Marokko kann am Donnerstag zum ersten Mal seit 36 Jahren wieder die K.o.-Runde einer Fußball-WM erreichen. Die Nordafrikaner benötigen dazu ein Unentschieden oder einen Sieg in ihrem letzten Gruppenspiel gegen Kanada (16.00 Uhr/Magenta TV).

"Wir sind hier, um Geschichte zu schreiben und uns für die nächste Runde zu qualifizieren. Ich würde lügen, wenn ich etwas anderes erzählen würde", sagte Trainer Walid Regragui. "Wir sind hoch motiviert, wir sind gut vorbereitet, aber die Spieler dürfen nicht den Kopf verlieren. Wir wissen, dass wir noch nichts erreicht haben, bevor der Schiedsrichter das Spiel abgepfiffen hat."

Respekt vor Kanada

Die Marokkaner haben in ihren beiden ersten Spielen gegen den WM-Zweiten Kroatien (0:0) und den WM-Dritten Belgien (2:0) noch kein Gegentor kassiert. Gegner Kanada hat dagegen nach zwei Niederlagen schon keine Chance mehr, das Achtelfinale zu erreichen. Regragui ist jedoch der Meinung, dass die Kanadier bislang deutlich unter Wert geschlagen wurden. "Ich habe einen großen Respekt vor ihnen", sagte der 47-Jährige.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Kanada: 18 Borjan - 2 Johnston, 5 Vitoria, 4 Miller, 22 Laryea - 7 Eustaquio, 13 Hutchinson - 11 Buchanan, 19 Davies - 20 David, 17 Larin

Marokko: 1 Bono - 2 Hakimi, 6 Saiss, 5 Aguerd, 3 Mazraoui - 4 Amrabat - 8 Ounahi, 15 Amallah - 7 Ziyech, 17 Boufal - 19 En-Nesyri

Schiedsrichter: Raphael Claus (Brasilien)

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Attacken auf deutschen Schiri: Fifa sperrt vier Spieler
KanadaMarokkoWM 2022
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website