• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Handball
  • Nach Cas-Urteil: Russland bei Handball-WM ohne Nationalflagge


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWen hohe Energiekosten besonders treffenSymbolbild für einen TextFormel 1? Klare Ansage von SchumacherSymbolbild für einen TextRentner bekommt enormen FinderlohnSymbolbild für einen Text"Beverly Hills, 90210"-Star ist totSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextÖl-Gigant macht RekordgewinnSymbolbild für einen TextWilde Schlägerei bei Landesliga-DerbySymbolbild für einen TextUS-Comedian stirbt mit 32 JahrenSymbolbild für einen TextTesla: Bestellstopp für ein ModellSymbolbild für einen TextSarah Connor begeistert im SommerlookSymbolbild für einen TextKrawalle in Köln – Bierwagen brenntSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt-Produkte erbgutschädigendSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Russland bei Handball-WM ohne Nationalflagge

Von dpa
Aktualisiert am 26.12.2020Lesedauer: 1 Min.
Russlands Handball-Nationalmannschaft darf wegen bei der WM in Ägypten nicht unter russischer Flagge antreten.
Russlands Handball-Nationalmannschaft darf wegen bei der WM in Ägypten nicht unter russischer Flagge antreten. (Quelle: Soeren Stache/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Basel (dpa) - Die russische Handball-Nationalmannschaft darf wegen der Doping-Sperre bei der WM in Ägypten nicht unter russischer Flagge antreten.

Offiziell wird die Mannschaft zudem als "Russian Handball Federation Team" (Team des russischen Handballverbandes) spielen und muss auf den Trikots und der Teamkleidung weitestgehend auf nationale Symbole verzichten, wie der Weltverband IHF an Weihnachten mitteilte. Wie mit dem Abspielen der russischen Nationalhymne vor den Spielen verfahren wird, ist noch offen. Falls keine Einigung erzielt werde, werde die Hymne des Weltverbands gespielt, teilte die IHF mit.

Die russische Flagge muss bei dem Turnier vom 14. bis 31. Januar durch das Logo des nationalen Verbandes ersetzt werden. Dieses beinhaltet auch die russischen Farben Weiß, Blau und Rot. Die russische Mannschaft trifft in Ägypten in ihrer Vorrunde auf Belarus, Slowenien und Südkorea.

Der Internationale Sportgerichtshof Cas hatte Mitte Dezember die von der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) geforderte Vier-Jahres-Sperre Russlands um die Hälfte verringert. Damit dürfen bis Dezember 2022 bei Weltmeisterschaften keine Mannschaften unter russischer Flagge antreten. Das gilt auch für die Olympischen Sommerspielen in Tokio 2021 und die Winterspiele in Peking 2022.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
RusslandWeihnachtenÄgypten
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website