Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr ein VideoWetter: Hier sind Sturmböen möglichSymbolbild fĂŒr einen TextPutins "Bluthund" droht PolenSymbolbild fĂŒr einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild fĂŒr einen TextLauterbach erwĂ€gt neue MaskenpflichtSymbolbild fĂŒr einen TextRKI: Corona-Zahlen sinkenSymbolbild fĂŒr einen TextRom gewinnt die Conference LeagueSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Polizei stoppt Bewaffneten an SchuleSymbolbild fĂŒr einen TextNRA – So mĂ€chtig, dass sie Karrieren beenden kannSymbolbild fĂŒr einen TextSo wird das Wetter an HimmelfahrtSymbolbild fĂŒr einen TextJimi Blue wehrt sich nach VorwĂŒrfenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSupermarkt-Lieferdienst geht drastischen Schritt

Erstes Team steht im Halbfinale der Handball-EM

Von dpa, t-online, np

24.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Tandrup Holm Jacob: Der Spieler von den Berliner FĂŒchsen steht mit seinem Land im EM-Halbfinale.
Tandrup Holm Jacob: Der Spieler von den Berliner FĂŒchsen steht mit seinem Land im EM-Halbfinale. (Quelle: Bernadett Szabo/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die deutsche Mannschaft ist bereits raus, kann sich vor dem letzten Hauptrundenmatch am Dienstag keine Hoffnungen mehr aufs Halbfinale aus. Ein Topteam wurde dagegen seiner Favoritenrolle gerecht.

Weltmeister DĂ€nemark hat als erste Mannschaft das Halbfinale der Handball-Europameisterschaft erreicht. Die Mannschaft des ehemaligen Bundesliga-Trainers Nikolaj Jacobsen setzte sich am Montagabend in Budapest souverĂ€n mit 35:23 (21:12) gegen die Niederlande durch. Bester Werfer der DĂ€nen war erneut der kĂŒnftige Berliner Profi Mathias Gidsel mit neun Toren. FĂŒr die NiederlĂ€nder, die keine Chance mehr auf die K.o.-Runde haben, war Dani Baijens vom Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen mit sechs Treffern am erfolgreichsten.


Handball-EM 2022: Ein Totalausfall gegen Schweden – das DHB-Team in der Einzelkritik

Der Traum vom EM-Halbfinale ist fĂŒr die deutschen Handballer geplatzt. Gegen Schweden verlor die nach zahlreichen Corona-FĂ€llen arg dezimierte Mannschaft mit 21:25. Diese Niederlage war selbstverschuldet – auch, weil ein SchlĂŒsselspieler völlig abtauchte. Die Einzelkritik.
Johannes Bitter (Archivbild): Schwacher Auftritt des Weltmeisters von 2007. Das spĂŒrt er auch selbst – und setzt sich nach 26 Minuten und nur einer Parade freiwillig auf die Bank. Kehrt erst zur Schlussviertelstunde ins deutsche Tor zurĂŒck. Beendet das Spiel mit drei Paraden und einer Abwehrquote von etwa 15 Prozent. NOTE 4
+12

Auch Frankfreich auf Kurs

Olympiasieger Frankreich befindet sich wie DĂ€nemark ebenfalls auf Kurs in Richtung Halbfinale. Die Franzosen besiegten Montenegro problemlos mit 36:27 (16:12). Ihr bester Werfer war Dika Mem mit sieben Treffern. Im abschließenden Hauptrunden-Spiel am Mittwoch gegen die DĂ€nen reicht den Franzosen nun ein Remis, um den Halbfinal-Einzug perfekt zu machen.

Weitere Artikel


In derselben Gruppe hatte Island es zuvor verpasst, einen großen Schritt in Richtung K.o.-Runde zu machen. Nachdem die IslĂ€nder am Samstag noch Frankreich ĂŒberraschend mit 29:21 geschlagen hatten, verloren sie am Montag gegen die bereits ausgeschiedenen Kroaten mit 22:23 (12:10). Um es noch ins Halbfinale zu schaffen, muss Island nun das letzte Hauptrunden-Spiel gegen Montenegro gewinnen und auf einen Sieg DĂ€nemarks gegen Frankreich hoffen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DĂ€nemarkFrankreichMontenegroNiederlande
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website