• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Handball
  • European League: SC Magdeburg im Halbfinale gegen RK Nexe


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWärmepumpen für alle? Neue OffensiveSymbolbild für ein VideoKopflose Leiche in Bonn: Neue DetailsSymbolbild für einen TextGottschalk wettert gegen JungstarsSymbolbild für einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-RückrufSymbolbild für einen TextTote Migranten: Fahrer verstellte sichSymbolbild für einen TextTed Cruz zettelt Streit mit Sesamstraße anSymbolbild für einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild für einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild für einen TextBritney Spears' Mann spricht über EheSymbolbild für einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild für einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild für einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild für einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

SC Magdeburg im Halbfinale gegen RK Nexe

Von dpa
06.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Der SC Magdeburg hat in der European League das Halbfinale erreicht.
Der SC Magdeburg hat in der European League das Halbfinale erreicht. (Quelle: Ronny Hartmann/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wien (dpa) - Handball-Bundesliga-Spitzenreiter SC Magdeburg trifft im Halbfinale der European League auf den kroatischen Vertreter RK Nexe aus der Stadt Nasice. Das ergab die Auslosung in Wien.

Das zweite Halbfinale am 28. Mai bestreiten Wisla Plock aus Polen und Gastgeber Benfica Lissabon. Die portugiesische Hauptstadt war zuvor als Ausrichter des Final-Four-Turniers bestimmt worden. Magdeburg hatte sich nicht um die Ausrichtung bemüht.

"Wir fahren nicht nach Lissabon, um nur dabei zu sein", sagte SCM-Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt der dpa. Man wolle den Titel verteidigen und dazu müssen beide Spiele gewonnen werden. "Plock und Nexe kennen wir, Lissabon noch nicht. In jedem Fall wartet mit den Kroaten ein schwerer Gegner auf uns", sagte Schmedt.

Der SCM hatte bereits in der Gruppenphase gegen Nexe gespielt und 32:26 sowie 28:24 gewonnen. Auch in der vergangenen Saison kreuzten sich die Wege beider Teams. Damals hieß es 32:24 und 28:23 für die Magdeburger.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Benfica LissabonMagdeburgPolen
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website