• Home
  • Sport
  • Basketball-Profiliga: Schröder verliert mit Oklahoma drittes NBA-Spiel in Folge


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Wohnmobil-Unfall auf A8Symbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Patricia SchlesingerSymbolbild für ein VideoHelikopterabsturz: Video rettet PolitikerSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen TextAngela Merkel schickt kleiner Angela PostSymbolbild für ein VideoArmee muss Tiere vor Verdursten rettenSymbolbild für einen TextPolizei sucht vermisste ElfjährigeSymbolbild für einen TextWütende Fans zünden Spieler-Autos anSymbolbild für einen TextTopklub will Stadionbesitzer verklagenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextGregor Gysi gibt Punks auf Sylt TippsSymbolbild für einen Watson TeaserRB Leipzig: Stars auf der AbschusslisteSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Schröder verliert mit Oklahoma drittes NBA-Spiel in Folge

Von dpa
Aktualisiert am 11.01.2019Lesedauer: 1 Min.
Musste mit Oklahoma eine weitere Pleite hinnehmen: Dennis Schröder (r).
Musste mit Oklahoma eine weitere Pleite hinnehmen: Dennis Schröder (r). (Quelle: Darren Abate/AP./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

San Antonio (dpa) – Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Oklahoma City Thunder in der nordamerikanischen NBA die dritte Niederlage in Folge kassiert.

Die Thunder unterlagen bei den San Antonio Spurs 147:154 (63:70, 130:130, 141:141) nach zweifacher Verlängerung. Der 25-jährige Braunschweiger erzielte 14 Punkte und verteilte vier Assists.

Superstar Russell Westbrook (24 Punkte/24 Assists/13 Rebounds) verbuchte sein 13. Triple-Double der laufenden Saison. San Antonios LaMarcus Aldridge stellte mit 56 Punkten eine neue persönliche Bestmarke auf. OKC belegt mit einer Bilanz von 25 Siegen und 16 Niederlagen den dritten Platz in der Western Conference.

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics mussten sich den Miami Heat mit 99:115 (43:61) geschlagen geben. Der 26-jährige Theis erzielte zwei Punkte. Aufbauspieler Kyrie Irving kam auf 22 Zähler. Dwyane Wade war mit 19 Punkten Miamis erfolgreichster Werfer. Boston (25:16) liegt auf dem fünften Platz in der Eastern Conference.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Fußball-WM in Katar beginnt einen Tag früher
  • Rahel Zahlmann
  • Nicolas Lindken
Von Rahel Zahlmann, Nicolas Lindken
Dennis SchröderNBA
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website