Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

ATP-Turnier: Kohlschreiber gegen Federer raus - Struff überrascht

ATP-Turnier  

Kohlschreiber gegen Federer raus - Struff überrascht

25.02.2019, 18:01 Uhr | dpa

ATP-Turnier: Kohlschreiber gegen Federer raus - Struff überrascht. Jan-Lennard Struff hat sein Auftaktmatch in Dubai gewonnen.

Jan-Lennard Struff hat sein Auftaktmatch in Dubai gewonnen. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE. (Quelle: dpa)

Dubai (dpa) - Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff hat zum Auftakt des Tennisturniers in Dubai für eine Überraschung gesorgt. Der 28-jährige Warsteiner gewann gegen den früheren Wimbledon-Finalisten Milos Raonic aus Kanada 6:4, 5:7, 6:4.

Raonic steht als 14. in der Weltrangliste 40 Plätze vor Struff. Nach 2:07 Stunden entschied er die Partie für sich und zog ins Achtelfinale ein. Sein nächste Gegner ist der Ungar Marton Fucsovics.

Ausgeschieden ist dagegen Philipp Kohlschreiber. Gegen den siebenmaligen Turniersieger Roger Federer verlor der 35 Jahre alte Augsburger in drei Sätzen 4:6, 6:3, 1:6. Für Kohlschreiber war es im 14. Vergleich mit Federer die 14. Niederlage. Der 37 Jahre alte Schweizer strebt bei der mit gut 2,7 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung den 100. Turniersieg seiner Karriere an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: