Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSport

ATP-Turnier: Tsitsipas und Djokovic bestreiten Endspiel in Madrid


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerlin und Madrid wollen Pyrenäen-PipelineSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextWitze im Netz über Kaliningrad-AnnexionSymbolbild für einen TextRusslandreise: Kritik von AfD-SpitzeSymbolbild für einen TextPitt reagiert auf Jolies GewaltvorwürfeSymbolbild für einen TextNach BVB-Pleite: Sevilla feuert TrainerSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAnschlag auf Synagoge in HannoverSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Tsitsipas und Djokovic bestreiten Endspiel in Madrid

Von dpa
Aktualisiert am 12.05.2019Lesedauer: 1 Min.
Stefanos Tsitsipas besiegte in Madrid überraschend Rafael Nadal.
Stefanos Tsitsipas besiegte in Madrid überraschend Rafael Nadal. (Quelle: Bernat Armangue./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Madrid (dpa) - Stefanos Tsitsipas hat im Halbfinale des Masters- Turniers in Madrid für eine große Überraschung gesorgt und Publikumsliebling Rafael Nadal bei dessen Heimvorstellung gestoppt.

Der 20 Jahre alte Grieche bezwang den zwölf Jahre älteren Lokalmatador aus Spanien mit 6:4, 2:6, 6:3 und trifft am Sonntag im Finale auf den Serben Novak Djokovic. Nach 2:34 Stunden verwandelte Tsitsipas aber erst seinen vierten Matchball.

Der Weltranglisten-Erste Djokovic bezwang zuvor den österreichischen Vorjahresfinalisten Dominic Thiem mit 7:6 (7:2), 7:6 (7:4) und zog erstmals seit seinem Australian-Open-Sieg Ende Januar wieder in ein Endspiel ein.

Tsitsipas hatte im Viertelfinale am Freitag den Titelverteidiger Alexander Zverev aus Hamburg besiegt. Thiem beendete das Sandplatz-Comeback des Schweizers Roger Federer.

Im Damenfinale hatte Kiki Bertens ihren Siegszug eindrucksvoll mit dem Titel gekrönt. Die 27-Jährige aus den Niederlanden gewann das Endspiel mit 6:4, 6:4 gegen die Rumänin Simona Halep. Bertens avancierte damit zur ersten Madrid-Siegerin, die keinen einzigen Satz abgab.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Klarer Sieg – doch nur ein BVB-Spieler mit Note 1
Von Florian Vonholdt
MadridNovak DjokovicRafael NadalSpanienStefanos Tsitsipas
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website