Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball Türkei: Fatih Terim mit Coronavirus infiziert


Früherer türkischer Nationaltrainer  

Im Krankenhaus: Fatih Terim mit Coronavirus infiziert

24.03.2020, 07:58 Uhr | dpa

Fußball Türkei: Fatih Terim mit Coronavirus infiziert. Man kennt ihn aus dem Stadion, doch aktuell liegt er im Krankenhaus: Fußballtrainer Fatih Terim.  (Quelle: imago images/Seskim Photo)

Man kennt ihn aus dem Stadion, doch aktuell liegt er im Krankenhaus: Fußballtrainer Fatih Terim. (Quelle: Seskim Photo/imago images)

Die Corona-Pandemie macht auch nicht vor den Fußballhelden dieser Welt halt. Nun wurde der ehemaligen Fußball-Nationaltrainer der Türkei positiv getestet. 

Auch der frühere türkische Fußball-Nationaltrainer Fatih Terim ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der 66-Jährige am Montag auf Twitter mit.

"Ich bin im Krankenhaus in guten Händen. Macht euch keine Sorgen", schrieb Terim. In der Türkei sind inzwischen auch schon über 1000 Menschen von dem Virus infiziert worden.

Terim ist aktuell Trainer des Traditionsklubs Galatasaray Istanbul. Insgesamt drei Amtszeiten hatte er bei der türkischen Nationalelf verbracht, zuletzt von 2013 bis 2017.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur DPA

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal