Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSport

Basketball-Bundesliga: Playoffs beim BBL-Meisterturnier ohne Merlins Crailsheim


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTaliban: Erste öffentliche HinrichtungSymbolbild für einen TextRennfahrer verliert FührerscheinSymbolbild für einen TextEx-ZDF-Moderator bekommt RTL-ShowSymbolbild für einen TextLegendärer Co-Trainer beendet KarriereSymbolbild für einen TextRonaldo-Schwester wütet gegen PortugalSymbolbild für einen TextLetzte "Königin der Lüfte" ausgeliefertSymbolbild für einen TextDie "maischberger"-Gäste heuteSymbolbild für einen TextMehr als 150 Verletzte bei ZugunglückSymbolbild für einen TextKiKa-Moderator wurde rausgeworfenSymbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für einen TextMetzger bietet Job für "Klima-Kleber"Symbolbild für einen Watson TeaserHummels-Flirt beantwortet pikante FrageSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Playoffs beim BBL-Meisterturnier ohne Merlins Crailsheim

Von dpa
12.06.2020Lesedauer: 1 Min.
Die Hakro Merlins Crailsheim um Maurice Stuckey (M.
Die Hakro Merlins Crailsheim um Maurice Stuckey (M.) zeigten viel Herz, aber verloren erneut. (Quelle: Ulf Duda/fotoduda.de/BBL/Pool/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

München (dpa) - Die Playoffs beim Meisterturnier der Basketballer in München findet ohne die Hakro Merlins Crailsheim statt.

Das Team, das vor der Corona-Zwangpause in der Bundesliga als Überraschungsteam für Furore gesorgt hatte, verlor in München auch das vierte und letzte Gruppenspiel gegen die EWE Baskets Oldenburg im Audi Dome nach großem Kampf unglücklich mit 83:85 (38:44).

Beim Sieger traf Center Rasid Mahalbasic mit 19 Punkten am besten. Maurice Stuckey war mit 17 Zählern erfolgreichster Crailsheimer Schütze. Das Rumpfteam, das mit nur neun Akteuren antrat, spielt nun am Dienstag gegen den Letzten der Parallelgruppe um Platz neun.

Die Crailsheimer setzen auch in der kommenden Saison die Zusammenarbeit mit dem finnischen Cheftrainer Tuomas Iisalo und dessen Bruder und Co-Trainer Joonas Iisalo fort. Der Verein gab beim Spiel gegen Oldenburg die Vertragsverlängerung um ein Jahr bekannt. Tuomas Iisalo geht damit in seine fünfte Saison in Crailsheim.

In der ersten Partie des Tages hatte der deutsche Meister FC Bayern München gegen die BG Göttingen deutlich mit 90:55 (47:31) gewonnen. In der Gruppe A stehen in Tabellenführer ratiopharm Ulm, Bayern München, Oldenburg und Göttingen alle vier Viertelfinal-Teilnehmer bereits fest. In Staffel B haben sich bislang die MHP Riesen Ludwigsburg und Alba Berlin für die K.o.-Spiele qualifiziert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Nationalismus: Fifa bestraft Kroatien und Serbien
Von Benjamin Zurmühl, Doha
CrailsheimOldenburg
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website