Sie sind hier: Home > Sport >

Coronavirus-Pandemie - "Bild": Deutscher Supercup in München ohne Zuschauer

Coronavirus-Pandemie  

"Bild": Deutscher Supercup in München ohne Zuschauer

23.09.2020, 21:34 Uhr | dpa

Coronavirus-Pandemie - "Bild": Deutscher Supercup in München ohne Zuschauer. Der deutsche Supercup wird in München ohne Zuschauer ausgespielt werden.

Der deutsche Supercup wird in München ohne Zuschauer ausgespielt werden. Foto: Matthias Balk/dpa. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Das Spiel um den deutschen Supercup zwischen Triple-Gewinner FC Bayern und Vizemeister Borussia Dortmund am 30. September in München findet ohne Zuschauer statt. Ein entsprechender Bericht der "Bild"-Zeitung trifft nach dpa-Informationen zu.

In der bayerischen Landeshauptstadt waren zuletzt wieder steigende Corona-Fallzahlen verzeichnet worden. Schon das Bundesliga-Auftaktspiel der Bayern gegen den FC Schalke 04 (8:0) war kurzfristig doch ohne Fans auf den Rängen der Allianz Arena ausgerichtet worden.

München hatte am Mittwoch (Stand: 8.00 Uhr) zum wiederholten Male die kritische Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen überschritten. Im Konzept der Deutschen Fußball Liga gilt das Pandemie-Level ab 35 Neuinfektionen pro Woche pro 100.000 Einwohner als "hoch".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal