Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

ATP: Struff bei Tennis-Masters in Paris ausgeschieden

ATP  

Struff bei Tennis-Masters in Paris ausgeschieden

03.11.2020, 21:08 Uhr | dpa

ATP: Struff bei Tennis-Masters in Paris ausgeschieden. Hat das Achtelfinale in Paris verpasst: Jan-Lennard Struff in Aktion.

Hat das Achtelfinale in Paris verpasst: Jan-Lennard Struff in Aktion. Foto: Helmut Fohringer/APA/dpa. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff hat beim Masters-1000-Tennisturnier in Paris-Bercy das Achtelfinale verpasst. Die deutsche Nummer zwei verlor gegen den spanischen US-Open-Halbfinalisten Pablo Carreno-Busta 6:7 (3:7), 2:6.

In Paris tritt auch die deutsche Nummer eins Alexander Zverev nach seinen beiden Turniersiegen in Köln erstmals wieder an. Der Weltranglisten-Siebte aus Hamburg hat bei der mit 4,29 Millionen Euro dotierten Veranstaltung zunächst ein Freilos. Sein erster Gegner wird der Serbe Miomir Kecmanovic sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal